iSpoofer gebannt? BESTE Alternative zu iSpoofer für Pokémon GO

Beim Spielen von Pokémon GO tragen mehrere Faktoren dazu bei, wie viele neue Pokemon Sie an einem bestimmten Tag sammeln können. Wenn Sie in einer Stadt leben, haben Sie natürlich vergleichsweise mehr Pokemon und Pokestops zu erkunden.

Wenn Sie jedoch in einer ländlichen Gegend leben, werden Sie nicht so viele Pokemon finden, wie wenn Sie die Gegend um den Central Park in New York erkunden. Das kann es extrem schwierig machen, Ihre Pokemon-Fangquests zu erfüllen und neue Items freizuschalten.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, diese Situation zu bewältigen. Sie können eine Geo-Spoofing-App wie iSpoofer verwenden und die App so austricksen, dass sie glaubt, Sie würden das Spiel von einem anderen Standort aus spielen. So können Sie zum Beispiel die Karten von Venice Beach in Kalifornien von jeder Ecke der Welt aus erkunden.

Spoof GPS Standort bei Pokémon GO

In dieser Anleitung geben wir Ihnen einen Einblick in iSpoofer für Pokémon GO und wie Sie damit Ihren GPS-Standort fälschen können. Außerdem werden wir andere nützliche und beliebte Tools sowohl für iOS- als auch für Android-Benutzer teilen, um Pokémon GO ohne Mühe zu täuschen.

Sie können es nicht erwarten, Pokémon GO zu täuschen und mehr Pokemons zu fangen? Okay, genug geredet! Lassen Sie uns einfach anfangen!

Teil 1: Ist iSpoofer sicher für Pokémon GO?

Da Geo-Spoofing heutzutage extrem populär geworden ist, fragen sich viele Leute, ob es sicher ist, einen gefälschten Standort zu verwenden, während man Pokémon GO spielt. Nun, technisch gesehen können Sie Ihr Konto sperren lassen, wenn Sie Ihren Standort im Spiel fälschen. Wenn Sie jedoch nicht auffallen und sich unauffällig verhalten, können Sie das Spoofing problemlos nutzen, um so viele Pokemon zu sammeln, wie Sie wollen

ispoofer für iOS Geräte

Das Wichtigste beim Standort-Spoofing in Pokemon ist, dass Sie es in Maßen einsetzen. Zum Beispiel sollten Sie es vermeiden, große Sprünge zu machen oder sich wahllos zu teleportieren, da dies darauf hindeutet, dass mit Ihrem Konto etwas faul ist. In solchen Fällen wird Ihr Konto höchstwahrscheinlich gebannt werden. Also, auch wenn Sie iSpoofer in Pokémon GO verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie unauffällig bleiben und es nur verwenden, um die Straßen normal zu erkunden

Darüber hinaus sollten Sie iSpoofer von einer vertrauenswürdigen oder der offiziellen Website herunterladen. Viele Spieler laden die App von Drittanbieter-Plattformen herunter und bekommen am Ende ihre Konten sofort gesperrt.

Teil 2: Wie verwendet man iSpoofer, um den Standort für Pokémon GO zu fälschen?

iSpoofer ist eine professionelle Standort-Spoofing-App, mit der Sie Ihren GPS-Standort auf einem iOS-Gerät ändern können. Einer der Hauptvorteile der Verwendung von iSpoofer für Standort-Spoofing ist, dass es Benutzern ermöglicht, einen Standort von überall auf der Welt zu wählen.

Das bedeutet, dass Sie in der Lage sein werden, Pokemons in ganz New York zu sammeln, während Sie bequem auf Ihrer Couch sitzen. Die App hat eine benutzerfreundliche Oberfläche, mit einer extrem einfachen Lernkurve, die es für jeden einfacher macht, seinen Standort in Pokémon GO zu fälschen.

Das klingt interessant, oder? Nun, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie iSpoofer verwenden, um Ihren Standort in Pokémon GO zu fälschen.

Schritt 1: Gehen Sie auf die offizielle iSpoofer-Website und laden Sie die richtige Variante des Produkts gemäß den Spezifikationen Ihres PCs herunter.

Schritt 2: Starten Sie das Installationsprogramm und folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten auf dem Bildschirm, um iSpoofer auf Ihrem Computer zu installieren.

ispoofer auf Ihrem Computer installieren

Schritt 3: Starten Sie nun die Software und führen Sie alle erforderlichen Schritte aus, damit Sie mit dem Location Spoofing beginnen können. Das Tool wird Ihr System grundsätzlich auf iTunes überprüfen. Wenn iTunes nicht installiert ist, führt es Sie automatisch durch den Schritt-für-Schritt-Prozess zum Herunterladen der Software.

iTunes auf Ihrem Computer installieren

Schritt 4: Verbinden Sie Ihr iDevice über ein USB-Kabel mit dem Computer. Warten Sie, bis der iSpoofer Ihr Gerät automatisch erkennt.

Schritt 5: Sobald das Gerät erfolgreich erkannt wurde, wird iSpoofer Ihnen eine Karte anzeigen. Verwenden Sie hier die obere Suchleiste, um einen bestimmten Ort zu finden oder klicken Sie auf die Schaltfläche "GPX", wenn Sie eine Karte manuell importieren möchten.

einen Standort auf der Karte auswählen

Schritt 6: Wählen Sie einen Ort auf der Karte und klicken Sie auf "Move", um ihn als Ihren aktuellen Standort festzulegen.

Dadurch wird der GPS-Standort Ihres iDevice sofort geändert. Jetzt können Sie einfach Pokémon GO starten und Pokemon an einem völlig anderen Ort fangen, ohne sich auch nur einen Schritt zu bewegen.

Auch wenn iSpoofer eine funktionsreiche App zur Standortverfälschung ist, hat sie ihre Vor- und Nachteile. Lassen Sie uns diese kurz nacheinander besprechen, damit Sie entscheiden können, ob iSpoofer die richtige Location-Spoofing-App ist oder nicht.

Vorteile:

  • Ändern Sie den GPS-Standort mithilfe der Karte an einem beliebigen Ort.
  • Unterstützt den Import von GPX-Dateien, um eine gespeicherte GPS-Karte zu verwenden.
  • Die drahtlose Spoofing-Funktion macht es einfacher, die Karte in Pokémon GO zu erkunden.

Nachteile:

  • Sie sollten iTunes auf Ihrem PC herunterladen, bevor Sie iSpoofer verwenden.
  • Funktioniert nur auf einem iPhone/iPad mit iOS 12 oder höher.
  • Unterstützt keine Android-Smartphones.
  • Mit einer Jahreslizenz von $59,95/Jahr ist iSpoofer im Vergleich zu anderen Location-Spoofing-Apps für iOS etwas teuer.

Teil 3: iSpoofer ist offiziell eingestellt?

Ja, vor kurzem erhielten wir eine Menge Informationen, dass iSpoofer stillgelegt wurde. Auf Reddit finden wir eine Menge Diskussionen über die Abschaltung von iSpoofer.

iSpoofer wurd offiziell eingestellt

Viele iSpoofer-Benutzer haben vor kurzem eine E-Mail erhalten, in der steht:

Ihr Abonnement für den iSpoofer Pro Plan wurde gekündigt, da der Ersteller das Produkt gelöscht hat.

iSpoofer wurd offiziell eingestellt

Um das zu beweisen, haben wir die offizielle iSpoofer-Website besucht und festgestellt, dass sie "Site Maintenance!" anzeigt. Es ist also klar, dass iSpoofer tatsächlich verboten wurde.

iSpoofer site maintenance

Natürlich ist es für die Spieler, die iSpoofer verwenden, um Pokémon GO zu täuschen, wirklich eine schlimme Neuigkeit. Wir können so viele Diskussionen in Reddit finden, die sich über die plötzliche Änderung dieser Spoofing-App beschwert haben.

Diskussionen über iSpoofer

Diskussionen über iSpoofer

Teil 4: Beste Alternative zu iSpoofer

Wie wir bereits oben erwähnt haben, wurde iSpoofer abgeschaltet. Also, gibt es irgendeinen Spoofer, der zum Spoofing von Pokémon GO verwendet werden kann? Kann ich eine neue und sichere Alternative zu iSpoofer finden?

Die Antwort ist definitiv ja!!!!!

Die BESTE Alternative zu iSpoofer ist iMyFone AnyTo.

Als bester Pokémon GO Spoofer ist iMyFone AnyTo eine funktionsreiche Location Spoofing App für iOS Nutzer. Im Vergleich zu iSpoofer hat es eine vergleichsweise bessere Benutzeroberfläche, die Ihnen helfen wird, Ihren Standort sofort zu ändern. Das Beste an iMyFone AnyTo ist, dass Sie es direkt verwenden können, ohne iTunes auf Ihrem PC zu installieren. Außerdem müssen Sie Ihr iPhone nicht jailbreaken, wenn Sie iMyFone AnyTo verwenden. Das ist ziemlich praktisch, oder?

Neben dem Verfälschen des Standorts, können Sie mit iMyFone AnyTo Ihre individuelle Route planen, die Ihr iPhone dann entsprechend steuert. Das bedeutet, Sie können Pokémon GO spielen und mehr Pokemonarten fangen, ohne sich zu bewegen und nach draußen zu gehen!

Windows-Version   Mac-Version

Was macht iMyFone AnyTo zur BESTEN Alternative zu iSpoofer POGO?

  • Standort fälschen mit nur einem Klick.
  • Erstellen Sie Ihre individuelle Route, die Ihr iPhone dann entsprechend entlang steuert.
  • Es wird kein iTunes benötigt.
  • Es ist kein Jailbreak erforderlich.
  • Weitgehend kompatibel mit allen iOS-Geräten mit iOS 7.0 und höher, einschließlich des neuesten iOS 14.

Jetzt laden wir Sie dazu ein, sich das Video anzusehen, um diesen GROSSARTIGEN Pokémon GO Spoofer zu erkunden:

YouTube Video

Windows-Version   Mac-Version

Folgen Sie diesen Anweisungen, um einen gefälschten GPS-Standort in Pokémon GO mit iMyFone AnyTo zu verwenden.

Schritt 1: Laden Sie iMyFone AnyTo herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC. Starten Sie das Tool durch einen Doppelklick auf sein Symbol und klicken Sie auf "Get Started".

iMyFone AnyTo installieren und starten

Schritt 2: Verbinden Sie Ihr iPhone/iPad über USB mit dem PC. Um eine erfolgreiche Verbindung herzustellen, müssen Sie das Gerät entsperren und auf die Schaltfläche "Vertrauen" tippen.

dem Gerät vertrauen

Schritt 3: Sie werden sofort zu einer Karte weitergeleitet. Klicken Sie auf "Teleport Mode" (das dritte Symbol) in der oberen rechten Ecke.

Schritt 4: Geben Sie nun über die Suchleiste den Ortsnamen ein oder finden Sie ihn über die GPS-Koordinaten.

einen Fake-Position auswählen

Schritt 5: Tippen Sie auf den jeweiligen Ort und klicken Sie auf "Move", um ihn als Ihren aktuellen Standort festzulegen.

GPS Standprt mit einem Klick verändern

Sobald der Standort Ihres Telefons geändert wurde, können Sie damit anfangen, Pokemon in einer anderen Stadt zu sammeln. Ziemlich einfach und erstaunlich, oder? Genießen Sie ab sofort Pokémon GO mit iMyFone AnyTo!

Windows-Version   Mac-Version

Das gefällt Ihnen auch:
Pokémon Go auf iOS mit GPS-Joystick spielen >>>
Pokémon Go: Standort nicht geortet ? >>>

Teil 5: Aktuelle FAQs, die Sie kennen sollten

1 1 Ist iSpoofer gebannt?

Ja, seit das iSpoofer-Team angekündigt hat, dass sie den Support für ihre App beenden werden, können wir sicher sein, dass iSpoofer abgeschaltet wird. Werden sie zurückkommen? Ich habe keine Ahnung. Es gibt immer noch keine Informationen darüber, warum sie ihre Seite schließen und den Support für die Apps einstellen. Sobald es eine offizielle Antwort von ihnen gibt, werden wir sie hier posten.


2 2 Kann man Pokémon GO auch im Jahr 2020 noch verfälschen?

Die Antwort ist definitiv ja. Sie können eine Alternative zu iSpoofer für das Spoofing des Standorts in Pokémon GO finden, und iMyFone AnyTo ist die beste Option.


3 3 Wie vermeidet man die Account-Sperre während des Spoofings in Pokémon GO?

Auch wenn Niantic eine Three-Strike-Politik gegen Cheating angekündigt hat, gibt es immer noch einige sichere Methoden, mit denen Sie verhindern können, dass Ihr Konto gesperrt wird.

  • 1. Schließen Sie die Pokémon GO-App, bevor Sie Ihren Standort fälschen.
  • 2. Stehen Sie beim Fangen, Drehen oder Kämpfen still.
  • 3. Tun Sie während der Cool-Down-Zeit nichts.
  • 4. Bewegen Sie sich nicht zu schnell, während Sie die Bewegung simulieren.

Fazit

Die Verwendung des iSpoofer Pokémon GO, um einen gefälschten Standort im Spiel einzurichten, ist der beste Weg, um eine Vielzahl von Pokemon zu fangen und Ihre XP (Erfahrungspunkte) zu erhöhen. Spoofing wird auch dann von Vorteil sein, wenn Sie zu faul sind, rauszugehen und nach Pokemon zu suchen. Unabhängig von Ihrem Grund, einen gefälschten Standort in Pokémon GO zu verwenden, werden die oben genannten Tools Ihnen helfen, den GPS-Standort Ihres Telefons ohne Aufwand zu ändern.

Windows-Version   Mac-Version