Der einfachste Trick zum Löschen des Browserverlaufs auf iPads

Neben dem Spielen und Ansehen Ihrer Lieblingsvideos nutzen iPad-Nutzer es in der Regel auch zum Surfen im Internet. Während man auch andere Browser herunterladen kann, nutzen die meisten Menschen den Safari-Browser, da er schnell und effizient ist. Wenn Sie mit Ihrem iPad im Internet surfen, wissen Sie vielleicht schon, dass der Browser Ihren Browserverlauf aufzeichnet. Aber wissen Sie, dass Sie den Browserverlauf auf dem iPad regelmäßig löschen sollten? Warum? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Warum sollten Sie den iPad-Browserverlauf löschen?

Die Größe dieser vom Safari-Browser in Ihrem iPad gespeicherten Browserinhalte ist zwar vernachlässigbar, kann aber mit der Zeit zu einem erheblichen Platzbedarf führen und die Leistung beeinträchtigen. Außerdem kann jeder, der Zugang zu Ihrem iPad hat, leicht die Websites überprüfen, die Sie besucht haben, was Ihre Privatsphäre sehr verletzlich macht. Wenn Sie den Browserverlauf auf dem iPad in regelmäßigen Abständen löschen, wird seine Häufung vermieden und Ihre Privatsphäre geschützt.

Wie kann man den aktuellen Browserverlauf auf dem iPad anzeigen?

clear browsing history ipad

Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, um Ihren aktuellen Browserverlauf auf dem iPad anzuzeigen:

  1. Tippen Sie auf Safari und wählen Sie dann das Menü.
  2. Suchen Sie im Menü nach dem Verlauf und wählen Sie sie aus.
  3. Die Verlauf Seite wird in drei Spalten unterteilt sein - Heute, Letzten 7 Tage und Die meisten Besucher.
  4. Wählen Sie eine Person aus und Sie können Ihren Browserverlauf einsehen.

Wie löscht man den Browserverlauf auf dem iPad?

1 Privates Surfen

Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Safari Ihren Browserverlauf nicht speichert, ist das Surfen im privaten Modus. Um diesen Modus zu aktivieren, starten Sie Safari und wählen Sie dann Privatmodus aus dem Menü. Wenn Sie das Web im privaten Modus durchsuchen, speichert der Browser Ihren Browserverlauf nicht.

2 Löschen des Verlaufs bestimmter Standorte

Wenn Sie den Browserverlauf bestimmter Websites vom iPad löschen möchten, führen Sie die oben genannten Schritte aus, um Ihren Browserverlauf anzuzeigen und halten Sie dann den zu löschenden Link gedrückt. Es öffnet sich ein Menü mit mehreren Optionen. Suchen Sie nach der Schaltfläche 'Aus dem Verlauf entfernen' und diese bestimmte Website wird aus dem Verlauf gelöscht.

ipad Private Browsing

3 Gesamter Verlauf löschen

Wenn Sie den gesamten Browserverlauf löschen möchten, öffnen Sie die Verlaufsseite und suchen Sie nach der Menütaste oben rechts auf dem Bildschirm. Tippen Sie darauf und wählen Sie dann "Verlauf löschen", und der gesamte Browserverlauf wird gelöscht.

Die Dateien, die Sie direkt von Ihrem iPad löschen, werden jedoch nur vorübergehend gelöscht. Sie können eine Reihe von Werkzeugen online finden, die zur Wiederherstellung dieser Dateien verwendet werden können. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Dateien dauerhaft gelöscht werden, da die gelöschten Dateien nicht nur noch Platz beanspruchen, sondern auch zu einem Verlust der Privatsphäre führen können.


Wenn Sie nach einer effektiven Lösung suchen, um den Browserverlauf auf dem iPad dauerhaft zu löschen, kann iMyFone iPhone Data Eraser eine gute Option sein. Es ermöglicht Ihnen, nicht nur aktuelle private Dateien, sondern auch zuvor gelöschte Dateien dauerhaft zu löschen, um die vollständige Privatsphäre zu gewährleisten.

Windows version Mac version

Wie löscht man den Browserverlauf auf dem iPad dauerhaft?

Schritt 1: Nachdem Sie Umate Pro heruntergeladen haben, schließen Sie Ihr iPad an Ihren Computer an und starten Sie die Software.

imyfone umate

Schritt 2: Gehen Sie auf die Registerkarte "Private Daten löschen", wenn Sie den aktuellen Browserverlauf des iPad löschen möchten. Und wenn Sie den zuvor gelöschten iPad-Browserverlauf löschen möchten, gehen Sie bitte zu "Gelöschte Dateien löschen".

Mac version

Schritt 3: Dann finden Sie die Scan-Schaltfläche auf der Oberfläche. Die Software beginnt mit dem Scannen Ihres Geräts, sobald Sie auf Scannen klicken.

clear browsing history ipad

Schritt 4: Sobald der Scan abgeschlossen ist, wählen Sie den Browserverlauf aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt löschen", und der gesamte Browserverlauf wird sofort gelöscht.

Die Löschfunktion der Software löscht alle temporären Daten dauerhaft, um sicherzustellen, dass die Daten niemandem zugänglich sind, unabhängig von der verwendeten Software oder dem verwendeten Werkzeug.

Schlüsselfunktionen von Umate Pro

  • Löschen Sie mehr als 30+ Junk-Dateien, wie z.B. App-Caches;
  • Entfernen Sie alle temporären Dateien mit einem Klick, einschließlich beschädigter Dateien;
  • Komprimieren Sie Fotos, um 75% des Speicherplatzes zurückzugewinnen, ohne die Qualität zu verlieren;
  • Löschen Sie die Fotos, Videos und Apps in großen Mengen, alle Originalfotos und Videos werden automatisch auf dem PC gesichert.
  • Löschen Sie alle Daten des iOS-Geräts, um ein Datenschutzleck zu vermeiden;
  • Selektives Löschen vertraulicher Dateien nach der Vorschau der Dateien;
  • Erkennen und dauerhaft löschen Sie zuvor gelöschte Dateien.

Wann und warum sollten wir den Browserverlauf auf dem iPad dauerhaft löschen?

Es gibt eine Reihe von Umständen, die das Löschen des Browserverlaufs zu einem Muss machen. Einige von ihnen sind:

  • Beim Verkauf Ihres iPad - Wenn Sie Ihr iPad verkaufen möchten, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihr gesamter Browserverlauf zusammen mit allen anderen Daten ordnungsgemäß gelöscht wird, um eine vollständige Privatsphäre zu gewährleisten. Umate Pro ermöglicht es Ihnen, alle privaten Daten dauerhaft zu löschen, um sicherzustellen, dass niemand sonst Ihre Daten in die Hände bekommt, wenn Sie Ihr iPad verkaufen.
  • Während Sie Ihr iPad zur Reparatur geben - Selbst wenn Sie Ihr iPad zur Reparatur geben, sollten Sie alle wichtigen Daten, die Sie möchten, sichern und diese von Ihrem iPad löschen, um eine vollständige Privatsphäre zu gewährleisten.
  • Regelmäßig - Abgesehen von den oben genannten Umständen sollten Sie auch den Browserverlauf auf dem iPad regelmäßig löschen, um sicherzustellen, dass sich der Verlauf nicht ansammelt und die Leistung Ihres Geräts beeinträchtigt und Datenschutzverluste vermieden werden.