Schnelle Möglichkeiten, iPhone mit / ohne Passcode zu löschen

Es gibt verschiedene Gründe, die von der Situation abhängen, die einen iPhone-Benutzer dazu veranlasst, Daten von seinem iPhone zu löschen. Manchmal wird es aus Notwendigkeit heraus getragen und andere Male, wird es aus Notfällen getragen - langsame Leistung und volle Vorrichtungsspeicherung. Mehr als oft nicht, aber die Fragen sind im Zusammenhang mit Datenschutz und Vertraulichkeit. Situationen, die solche Bedürfnisse vermitteln, sind:

 
  • iPhone verkaufen, um die neueste Aktualisierung zu kaufen
  •  
  • Zurückgeben Firma iPhone
  •  
  • Gerät in einen neuen Zustand zurücksetzen
  •  
  • Leistung verbessern und freien Speicherplatz schaffen
  •  
  • Einfach versuchen, Dinge zu vertuschen - Skelette, die begraben bleiben sollten
   

Teil 1: Wie iPhone mit Passcode löschen

 
 

Hard Reset einfach Gespräche über das Gerät Neustart oder Neustart, weil etwas schief gelaufen. Normalerweise sind dies: Telefon Einfrieren während der Spiele, sehr langsame Gerät, haben Sie die Einstellungen und andere Formen der unbefriedigenden Verhalten des Telefons verändert.

 

Ein Hard Reset zum Löschen des iPhone ist sehr einfach und unkompliziert. Halten Sie den Schlaf / Wake-Knopf an der Oberseite des iPhone zusammen mit der "Home" -Taste, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint. Dies dauert in der Regel zwischen 5 und 20 Sekunden je nach Zustand des iPhone. Lassen Sie das iPhone normal booten und warten, bis es auf dem Startbildschirm.

 
 
hard reset iphone
 
 

 

Teil 2: Wischen des iPhone ohne Passcode

 

Das Leben passiert, und Sie können den Passcode auf Ihrem iPhone vergessen. Fret nicht, aber es gibt einen Weg um die Durchführung eines Reset ohne Ihre Passcode. Sie können iTunes, iCloud verwenden oder den Wiederherstellungsmodus verwenden, um iPhone ohne Passcode zu löschen.

 

1 Verwenden von iTunes zum Zurücksetzen des iPhone ohne Passcode

 

Ihr iPhone muss mit den von Ihnen verwendeten iTunes synchronisiert worden sein. Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn dies der Fall ist:

 
  1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem System.
  2.  
  3. Öffnen Sie iTunes und warten Sie auf die Synchronisierung und Sicherung.
  4.  
  5. Klicken Sie abschließend auf "Restore".
 
 
 

2 Mit iCloud das iPhone ohne Passcode abwischen

 
  1. Melden Sie sich bei Ihrem iCloud.com/find an und geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.
  2.  
  3. Wählen Sie "All Devices" im oberen Teil des Browsers.
  4.  
  5. Wählen Sie Ihr Gerät aus und klicken Sie auf "Gerät löschen", um das Gerät und den Passcode zu löschen.
  6.  
  7. Nun ist das Gerät zur Wiederherstellung von einem Backup verfügbar.
 
 
iCloud Reset iPhone
 
 

 

3 Löschen des iPhone ohne Passcode über den Wiederherstellungsmodus

 
  1. Verbinden Sie Ihr Gerät mit einem Computer mit iTunes und öffnen Sie iTunes.
  2.  
  3. Während der Verbindung einen "Hard Reset" durchführen, wie oben beschrieben.
  4.  
  5. In diesem Fall nicht loslassen, bis der Bildschirm "Wiederherstellungsmodus" angezeigt wird.
  6.  
  7. Wenn diese Option aktiviert ist, wählen Sie "Wiederherstellen".
  8.  
  9. Der Prozess beginnt und sollte in weniger als 15 Minuten durchgeführt werden.
 

Nachteile beim manuellen Zurücksetzen

 

Während das iPhone zurücksetzen kann iPhone ohne Passcode löschen, hat es auch seine Nachteile. Warum? Aufgrund der folgenden Punkte:

 
  • Vielleicht ist der wichtigste Grund die Tatsache, dass Dateien und Daten, die von iOS gelöscht werden, mithilfe von leistungsfähigen Wiederherstellungstools wiederhergestellt werden können, die den Zweck des Löschens der Daten in der ersten Instanz besiegen.
  •  
  • Das manuelle Zurücksetzen kann auch Komplikationen haben, wenn Sie die falsche Option wählen.
 

Teil 3: Dauerhaftes Löschen von iPhone ohne Chance zur Wiederherstellung

 

iMyfone Umate Pro oder iMyfone Umate Pro für Mac ist ein gut entwickeltes und einfach zu bedienendes Tool für iOS-Geräte erstellt. Es ist so konzipiert, iOS-Geräte-Besitzer verwalten ihre Daten effizient zu helfen. Das Tool befasst sich mit allen Arten von Daten auf iPhones und iOS-Geräte einschließlich der auf Drittanbieter-Anwendungen.

  Windows version Mac version  

Ein wesentlicher Teil seiner Nützlichkeit kommt von seiner Fähigkeit zu entfernen und löschen Dateien dauerhaft mit null Chance, von allen Arten Recovery-Tools in der Welt wiederhergestellt werden. Es entfernt auch die zusätzliche Belastung mit Dateien entfernen manuell entfernen und löschen sie nacheinander. Dies macht es praktisch, einfach zu bedienen, schnell und wichtig, wenn Sie Ihr Gerät aus irgendeinem Grund löschen möchten. Dieses leistungsfähige Produkt kommt auch mit 3 verschiedenen Löschoptionen, die die Energie mit Ihnen entsprechend Ihren Notwendigkeiten setzen:

 

Alle Daten löschen: Löscht alle Daten dauerhaft mit einer Chance auf Wiederherstellung.
  Löschen gelöschter Dateien: Mit dieser Option werden zuvor gelöschte Dateien gefunden und gelöscht.
  Private Daten löschen: Löscht alle privaten Dateien von Drittanbieter-Apps und iOS-Systemdaten.

 iCloud Reset iPhone  

Anm.

 
Das Programm verfügt außerdem über eine grundlegende Bereinigungsoption, die verwendet wird, um Aufgaben wie das Entfernen und Löschen aller temporären, Junk-Dateien, Fotos, Videos und Apps auszuführen, um das iPhone zu beschleunigen und Speicherplatz freizugeben. Aber diese Funktion ist keine Löschfunktion, die Daten, die in 1-Klick-freien Speicherplatz gelöscht werden, können durch Wiederherstellungstools wiederhergestellt werden.
 

So verwenden Sie iMyfone Umate Pro dauerhaft zu löschen iPhone

 

Dies sind die Schritte zu nutzen iMyfone Umate Pro:

 

Schritt 1. Laden Sie iMyfone Umate Pro auf Ihren Computer herunter. Ausführen und installieren Sie die heruntergeladene Datei und verbinden Sie Ihre iDevice - iPhone, iPad und iPod touch.

 

Schritt 2. Wählen Sie den Löschmodus, der Ihrem Bedarf entspricht.

 iCloud Reset iPhone  

Schritt 3. Klicken Sie auf "Scannen", um Details zu Ihrem Gerät anzuzeigen.

   

Schritt 4. Klicken Sie auf "Erase Now", um die ausgewählten Daten von Ihrem Gerät zu löschen.

norton mcafee