Wie man gelöschte Fotos vom iPad ohne Backup wiederherstellt

Deine Fotos sind unsere Momente, die in der Zeit festgehalten werden und als solche ein sehr wichtiger Aspekt deines Lebens sein können. Aus diesem Grund kann es sehr problematisch sein, einige der Fotos auf Ihrem iPad zu verlieren. Aber es ist auch der Hauptgrund, warum Sie Ihre Fotos immer sowohl in der iCloud als auch in iTunes sichern sollten, um sicherzustellen, dass Sie, selbst wenn Sie sie verlieren, einen Backup-Plan haben, um sie zurückzubekommen.

Aber die Dinge laufen nicht immer nach Plan und es ist durchaus möglich, dass Sie Fotos verlieren, die Sie gerade aufgenommen haben und als solche noch nicht in ein Backup aufgenommen haben. Wenn dies die missliche Lage ist, in der du dich befindest, bist du hier richtig. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die gelöschten Fotos vom iPad wiederherstellen können, auch wenn Sie kein Backup haben.

Wiederherstellen Ihrer gelöschten Fotos vom iPad ohne Backup

Bevor wir erfahren, wie Sie die gelöschten Fotos wiederherstellen können, sollten Sie wissen, dass die gelöschten Fotos sehr wiederherstellbar sind, auch wenn Sie kein Backup haben. Denn wenn Sie ein Foto löschen, wird das System die Datei nicht vollständig los. Stattdessen wird nur der Datei-Marker entfernt, um Platz für andere Dateien zu schaffen, die auf dem Gerät gespeichert werden sollen. Das bedeutet, dass Sie die Daten leicht wiederherstellen können, solange die Daten nicht überschrieben wurden und solange Sie das richtige Werkzeug haben.

Ihre nächste Frage könnte sein: Welches ist das richtige Werkzeug? Das beste Werkzeug, um Ihnen zu helfen, Ihre gelöschten Fotos wiederherzustellen, ist nichts anderes als iMyfone D-Back iPad Datenrettung für Win oder iPad Datenrettung für Mac. Es ist das Beste unter vielen anderen, weil es sehr einfach zu bedienen ist, aber auch, weil es zu 100% effektiv bei der Datenrettung ist, so dass Sie alle fehlenden Fotos im Handumdrehen zurückbekommen.

Nachfolgend sind einige der Funktionen aufgeführt, von denen wir sicher sind, dass sie bei der Verwendung von iMyfone D-Back sehr nützlich sein werden.

imyfone d-back iphone data recovery

iMyFone D-Back iPad Datenwiederherstellung

  • Sie können es verwenden, um gelöschte Fotos, Kontakte, Videos, Lesezeichen, Notizen oder andere Arten von Daten wiederherzustellen, unabhängig von den Umständen, die zu Datenverlust führen.
  • Vier verschiedene Wiederherstellungsmodi machen das Auffinden und die Wiederherstellung von Daten sehr einfach.
  • Das Programm verfügt auch über eine Vorschaufunktion, mit der Sie sicherstellen können, dass Sie tatsächlich die Daten wiederherstellen, die Sie wiederherstellen möchten, aber auch selektiv Daten wiederherstellen können.
  • Trotz seiner zahlreichen Funktionen ist es einfach zu bedienen und 100% sicher im Herunterladen und Verwenden. Keine der Daten auf Ihrem Gerät ist gefährdet.

Windows-Version Mac-Version

 

Schritte zur Wiederherstellung von Fotos vom iPad ohne Backup-Datei

Beginnen Sie mit dem Herunterladen und Installieren des Programms auf Ihrem Computer und folgen Sie dann diesen sehr einfachen Schritten, um Ihre Fotos zurückzubekommen.

Schritt 1: Starten Sie iMyphone auf Ihrem Computer und wählen Sie dann „Von iOS-Gerät wiederherstellen“. Klicken Sie zum Starten auf „Start“.

d-back-mac-guide-4

Schritt 2: Wählen Sie im nächsten Fenster unter „Foto & Video“ „Fotos“, da dies der Dateityp ist, den wir wiederherstellen möchten.

choose the type of file

Schritt 3: Verbinden Sie das iPad über USB-Kabel mit dem Computer und klicken Sie auf „Scannen“, sobald das Programm das Gerät erkennt.

d-back-mac-guide-5

Schritt 4: Sobald der Scan abgeschlossen ist. Zeigen Sie eine Vorschau der Fotos an und wählen Sie dann die Fotos aus, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um die gelöschten Fotos zu speichern.

d-back-mac-guide-6

Mit iMyfone D-Back iPad Datenwiederherstellung für Win oder iPad iPad Datenwiederherstellung für Mac müssen Sie sich keine Sorgen um die Wiederherstellung verlorener Daten machen, obwohl es immer noch ratsam ist, sicherzustellen, dass Sie alle Fotos auf Ihrem Gerät entweder auf iTunes oder iCloud sichern, um zu verhindern, dass diese Situation erneut auftritt.

Windows-Version Mac-Version