iPad friert weiter ein? Wie man es repariert (iPadOS 13 unterstützt)

Es ist wirklich ärgerlich, dass dein iPad während der Benutzung friert. Dies ist kein seltenes Problem für iPad-Nutzer. Einfrieren Problem tritt auch nach der Wiederherstellung oder Aktualisierung des iPad. Es gibt einige Dinge, die du tun kannst, wenn dein iPad eingefroren wird. In diesem Artikel diskutieren wir die Gründe für das Einfrieren des iPad und die effektiven Methoden zur Behebung des Problems. Auch wenn die neueste Software iPadOS 13 auf Ihrem iPad läuft, wird Ihnen der Artikel helfen.

Warum friert mein iPad immer noch ein?

Manchmal friert das iPad ein, weil fehlerhafte Apps oder zu viele Apps gleichzeitig geöffnet und ausgeführt werden. Dies kann dazu führen, dass die Leistung des Geräts einbricht und das Einfrieren verursacht. Andere Gründe für ein iPad, das immer wieder einfriert, können Probleme mit Ihrem Betrieb sein, z.B. führt eine Überbeanspruchung dazu, dass das iPad überhitzt oder Sie haben die Einstellungen des Geräts so geändert, dass es zu einer Fehlfunktion führt. Außerdem, warum das iPad immer wieder einfriert, ist sehr wahrscheinlich wegen des Softwareproblems. Es kann sein, dass es während oder nach dem iPadOS-Update, der iPad-Wiederherstellung und der Wiederherstellung des Backups auf dem iPad einfach eingefroren wird.

ipad-keeps-freezing

4 Effizienteste Methoden, um ein eingefrorenes iPad wieder in Ordnung zu bringen

1. Hartes Zurücksetzen auf dem iPad durchführen (kein Datenverlust)

Dies ist der einfachste Weg, um bei einem Problem mit iOS oder iPadOS vorzugehen. Manchmal funktioniert der hartes Zurücksetzen perfekt, wenn dein iPad ständig einfriert. Hier ist, wie man einen hartes Zurücksetzen auf dem iPad durchführt:

Schritt 1. Suchen Sie die Schlafen/Aufwachen-Taste oben und die Home-Taste unten in der Mitte.

Schritt 2. rücken Sie die Schlafen/Aufwachen-Taste und die Home-Taste für ca. 30 Sekunden, bis das Apple-Logo auf dem iPad-Bildschirm angezeigt wird. Danach wird Ihr iPad neu gestartet.

force-restart-ipad-pro

2. Der beste Weg, das iPad zu reparieren, hält das Einfrieren aufrecht (kein Datenverlust)

Die zweite Möglichkeit, ein eingefrorenes iPad zu reparieren, besteht darin, eine Drittanbietersoftware zu verwenden, die mit der „Reparieren iOS"-Funktion ausgestattet ist, da Ihr iPad einige Probleme mit dem iPadOS haben muss. Das hier von uns empfohlene Werkzeug ist iMyFone Fixppo das Ihr iOS/iPadOS aktualisieren und alle iOS/iPadOS-Probleme ohne Datenverlust beheben kann. Entwickelt von der Firma iMyFone, die von bekannten Medienseiten wie Cult of Mac, Makeuseof und so weiter empfohlen wird, zeichnet sich dieses Programm durch seine leistungsstarken Funktionen aus.

  • Es ist das beste iOS/iPadOS Reparaturwerkzeug auf dem Markt. Seine fortschrittliche und exklusive Technologie garantiert positive Ergebnisse.
  • Beheben Sie verschiedene iOS/iPadOS-Systemprobleme wie z.B. iPhone/iPad im Wiederherstellungsmodus stecken geblieben, Apple-Logo, schwarzer Bildschirm, iTunes-Fehler 4013, iPhone-Fehler 53, weißer Bildschirm usw.
  • Es unterstützt iPad Air, iPad Mini, iPad Pro, iPad mit Retina Display und alle iPhone Modelle einschließlich iPhone 11/XR/XS/XS Max.
  • Es ist vollständig kompatibel mit iPadOS 13 und iOS 13.2/13//12/11/10/9/8/7.

Windows-Version Mac-Version

Hier ist, wie man das iPad repariert, das mit iMyFone Fixppo ohne Datenverlust einfriert. Nachdem Sie iMyFone Fixppo auf Ihren Computer heruntergeladen haben, installieren und starten Sie es. Nehmen Sie auch Ihr iPad-Kabel mit und führen Sie diese Schritte aus.

Schritt 1. Wählen Sie den Standardmodus

Wenn Sie das Programm auf Ihrem Computer öffnen, sehen Sie in der Mitte 3 Optionen. Wählen Sie in den Optionen auf dem Bildschirm den Standardmodus.

choose Standard Mode

Schritt 2. Schließen Sie Ihr iPad an

Verbinden Sie Ihr eingefrorenes iPad mit dem Computer über ein USB-Kabel. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Wenn Ihr iPad erkannt werden kann, können Sie zum nächsten Schritt übergehen. Andernfalls befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr iPad in den DFU- oder Wiederherstellungsmodus zu versetzen.

 connect your device to your computer

Schritt 3. Firmware auswählen und herunterladen

Als nächstes stellt iMyFone Fixppo die gesamte Firmware zur Verfügung, die mit Ihrem iPad kompatibel ist. iPadOS 13 wird ebenfalls bereitgestellt. Wählen Sie dazu einfach eine geeignete Version aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Download“ und warten Sie, bis das Firmware-Paket heruntergeladen ist.

download firmware under Standard Mode

Schritt 4. iPad auf Normal stellen

Nach Abschluss des Firmware-Downloads klicken Sie auf die Schaltfläche Start und das Programm repariert Ihr iPad automatisch. Innerhalb weniger Minuten ist Ihr Gerät repariert und wird wieder normal gestartet.

fixing ios issues

Die Verwendung der iMyFone Fixppo iOS/iPadOS Reparatursoftware zur Reparatur des iPad, das immer wieder einfriert, führt nicht zu Datenverlust. Dadurch gewinnt es Verluste an gutem Feedback von Anwendern. Laden Sie einfach die kostenlose Version herunter, um es auszuprobieren.

user-review-3

Windows-Version Mac-Version

3. Stellen Sie Ihr iPad über iTunes auf die Werkseinstellungen zurück (Datenverlust)

Der dritte Weg ist die Wiederherstellung Ihres iPad mit iTunes auf Ihrem Mac oder Windows-Computer. Beachten Sie, dass alle Ihre Daten und Einstellungen auf Ihrem eingefrorenen iPad gelöscht werden und Ihr iPad nach der Wiederherstellung genau wie ein neues ist. Überlegen Sie es sich zweimal, wenn Sie kein Backup haben, bevor Ihr iPad eingefroren ist. Hier ist, wie man es macht.

Schritt 1. Öffnen Sie iTunes und stellen Sie sicher, dass Sie auf die neueste Version aktualisiert haben.

Schritt 2. Schließen Sie nun Ihr eingefrorenes iPad über das USB-Kabel des iPad an den Computer an.

Schritt 3. Wenn Ihr iPad von iTunes erkannt werden kann, können Sie einfach auf das iPad-Symbol auf der linken Seite klicken und dann „iPad wiederherstellen“ wählen. Bestätigen Sie die Wiederherstellungsanforderung mit einem Klick auf „Wiederherstellen“ und Ihr iPad-Frierproblem wird behoben.

restore-ipad-via-itunes

Schritt 4. Wenn nicht, drücken Sie die Home Taste und die Side Taste zusammen, bis das Logo „Mit iTunes verbinden“ auf dem iPad-Bildschirm erscheint. Lassen Sie die Taste nicht los, wenn Sie das Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen.

Schritt 5. Sobald iTunes ein iPad im Wiederherstellungsmodus erkannt hat, klicken Sie auf „OK“ und dann auf „iPad wiederherstellen“.

Schritt 6. Bestätigen Sie den Wiederherstellungsauftrag mit einem Klick auf „Wiederherstellen“ und Ihr iPad wird repariert.

Schritt 7. Sobald Ihr Gerät wiederhergestellt ist, wird es neu gestartet und Sie können das Gerät einrichten.

restore-iphone-with-itunes-using-dfu-mode

4. Überprüfen Sie, ob Ihr iPad noch funktioniert

Es wird empfohlen, den Speicher, den Akku und die Apps auf Ihrem iPad zu überprüfen, da diese Faktoren auch das iPad einfrieren lassen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr iPad über genügend Speicherplatz und Akku verfügt. Löschen Sie die Apps, die Sie selten verwenden, um etwas Platz zu schaffen. Lade dein iPad auf und benutze es nicht, wenn es wenig Strom hat. Einige Leute finden, dass ihr iPad sehr langsam läuft und sogar friert, wenn der Akku weniger als 10% oder 15% beträgt.

Wenn Sie kürzlich eine App installiert haben und das iPad danach ständig einfriert, dann müssen Sie die Apps löschen, um zu sehen, ob Ihr iPad eingefroren ist oder nicht. Einige Apps funktionieren nicht normal, was dazu führen kann, dass Ihr iPad einfriert.

delete Apps on iPad

Überprüfung der oben genannten Lösungen

Lösungen
Erfolgsrate
Datenverlust
Benutzerfreundlichkeit
Zeit
Harter Reset
Manchmal erfolgreich
Kein Datenverlust
Sehr einfach
Sehr schnell
100% funktioniert für alle iOS-Probleme
Kein Datenverlust
Einfach
Schnell
iPad wiederherstellen
Manchmal erfolgreich
Löscht alles
Komplex
Zeitaufwändig
Machen Sie einige Überprüfungen
Funktioniert nur, wenn das iPad noch funktioniert
Kein Datenverlust
Einfach
Schnell