4 Möglichkeiten, gelöschte Fotos vom iPad wiederherzustellen (iOS 12 unterstützt)

Vor kurzem hat meine Tochter versehentlich wichtige Fotos auf meinem iPad gelöscht. Ich wusste es erst ein paar Tage später, als ich durch meine Galerie schaute. Alle diese Fotos waren mir wichtig und ich möchte sie so schnell wie möglich zurückbekommen. Auf der Suche nach einer Lösung im Internet habe ich festgestellt, dass dies ein häufiges Problem für viele Apple-Anwender ist. Kann mir jemand helfen, meine Fotos auf dem iPad zurückzubekommen?

----Will

Es gibt sehr viele Lösungen auf verschiedenen Webseiten und im Apple-Forum. Es kann schwierig sein, zu wissen, welches das Ideal wäre. In diesem Artikel werden wir vier der effektivsten Lösungen für Sie auflisten, um gelöschte Fotos auf dem iPad wiederherzustellen. Aber bevor wir anfangen zu diskutieren, wie Sie Ihre gelöschten Fotos auf dem iPad wiederherstellen können, müssen Sie uns sagen, warum Sie Ihre Fotos immer noch wiederherstellen können, obwohl Sie sie gelöscht haben.

Warum kann ich gelöschte Fotos nach dem Löschen wiederherstellen?

Angenommen, Sie haben Fotos vom iPad gelöscht und haben kein Backup für Ihr iPad, dann sind die Fotos einfach für immer weg? Nicht wirklich. Alle iPhone Daten werden in einer Datenbank namens SQLite gespeichert. Wenn Sie Daten löschen, bedeutet das nicht, dass die Daten sofort von Ihrem Gerät entfernt werden. Das System ändert lediglich die Daten von „Zugeordnet“ in „Nicht zugeteilt“. Von da an können Sie sie auf Ihrem Gerät nicht mehr sehen. Wenn Sie also die Daten in der Kategorie „Nicht zugeordnet“ finden (in der Regel benötigen Sie Hilfe bei einigen Werkzeugen), dann können Sie Ihre Daten wieder sehen. Was dies jedoch erschwert, ist die Tatsache, dass die gelöschten Daten, insbesondere die gelöschten Mediendateien, leicht von den Operationen des Benutzers überschrieben werden können. Wenn Sie neue Fotos auf dem iPad aufnehmen oder das iPad ausschalten, werden die gelöschten Fotos möglicherweise überschrieben. Im Folgenden finden Sie 4 Möglichkeiten, wie Sie gelöschte Fotos vom iPad wiederherstellen können. Lesen Sie weiter, um zu bestätigen, ob sie helfen können. Wir bieten auch eine kostenlose Möglichkeit, Ihr iPad oder andere iOS-Geräte zu sichern, so dass Sie Ihr iPad sichern können, um Datenverluste in der Zukunft zu vermeiden.

Teil 1 Überprüfen Sie den Ordner „Zuletzt gelöscht“ auf dem iPad

Wenn Sie versehentlich einige Fotos auf dem iPad gelöscht haben und diese wiederherstellen möchten, können Sie zunächst den Ordner „Kürzlich gelöscht“ auf dem iPad überprüfen: Schritt 1: Öffnen Sie die Foto-App und tippen Sie unten auf Album. Schritt 2: Suchen Sie den Ordner „Zuletzt gelöscht“ und prüfen Sie, ob die versehentlich gelöschten Fotos vorhanden sind. Wenn Sie sie dort finden können, wählen Sie einfach die gewünschten Elemente aus und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“. Dann sind diese Fotos wieder auf Ihrem iPad.  Check Your

Teil 2 Teil 2 Gelöschte Fotos vom iPad ohne Backup wiederherstellen

Wenn Sie kein Backup für Ihre gelöschten Fotos hatten, können Sie diese mit iMyFone D-Back iPad Datenwiederherstellung für Windows oder iMyFone D-Back iPad Datenwiederherstellung für Mac wiederherstellen. Es ist ein professionelles Datenwiederherstellungssprogramm, das Ihnen helfen kann, Daten direkt vom iPad oder von einem iTunes Backup und einem iCloud Backup wiederherzustellen. Wir haben die Hauptmerkmale aufgelistet:

iMyFone D-Back iPad Datenwiederherstellung

1,000,000+ Downloads

Schlüsselfunktionen:

  • 4 Wiederherstellungsmodi können Ihre gelöschten iPad-Fotos mit größter Wahrscheinlichkeit wiederherstellen: Smart Wiederherstellung, vom iOS-Gerät, vom iTunes-Backup und vom iCloud-Backup.
  • Von Cult of Mac anerkannt, hat sich iMyFone D-Back bei Millionen von Anwendern in über 150 Ländern als gutes Datenwiederherstellungswerkzeug bewährt.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von über 20 Datentypen wie Kontakte, Textnachrichten, WhatsApp-Nachrichten, Kik-Nachrichten, Anrufverlauf, Notizen, Kalender etc.
  • Sie können sich die gelöschten Daten vor der Wiederherstellung ansehen.
  • Es unterstützt fast alle iOS-Geräte einschließlich iPhone X/iPhone 8 und alle iOS-Versionen einschließlich iOS 12.

Windows-Version Mac-Version

Schritte zur Wiederherstellung von iPad-Fotos ohne Backup von iMyFone D-Back

Schritt 1: Installieren Sie das Programm auf Ihrem Computer und wählen Sie dann „Von iOS-Gerät wiederherstellen“ und klicken Sie auf „Start“. d-back-mac-guide-4 Schritt 2: Wählen Sie den Dateityp, den Sie wiederherstellen möchten. Wählen Sie in diesem Fall „Foto“ und klicken Sie dann auf „Weiter“. Schließen Sie das iPad über USB-Kabel an den Computer an und klicken Sie auf „Scannen“, sobald das Programm das Gerät erkennt, klicken Sie auf „Scannen“. select file type from ios tab Schritt 3: Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, werden alle Fotos auf dem Gerät im nächsten Fenster angezeigt. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um sie zu speichern. d-back-mac-guide-6 Laden Sie iMyFone D-Back iPad Datenwiederherstellung jetzt herunter, um Ihre gelöschten Fotos vom iPad/iPhone/iPad touch wiederherzustellen.

Windows-Version Mac-Version


Wenn Sie ein Backup für Ihr iPad erstellt haben, sollten sich Ihre gelöschten Fotos in der Backup-Datei befinden und Sie können Ihre gelöschten Fotos auf dem iPad wiederherstellen, indem Sie das Backup wiederherstellen. Es gibt 2 Optionen für Sie: die vollständige Wiederherstellung Ihres iPads aus dem relevantesten Backup auf iTunes oder iCloud, wodurch alle Daten, die zwischen dem Zeitpunkt, an dem Ihr iPad gesichert wurde, und dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihr iPad wiederherstellen, verloren gehen. Oder Sie können die gelöschten Fotos aus dem iTunes/iCloud-Backup mit iMyFone D-Back wiederherstellen, ohne die Daten auf Ihrem iPad oder Computer zu beeinträchtigen. Folgen Sie den Anweisungen unten.

Teil 3 Wiederherstellen von gelöschten iPad-Fotos aus iTunes Backup

Schritt 1: Wählen Sie „Aus iTunes Backup wiederherstellen“ aus iMyFone D-Back und wählen Sie Dateitypen aus. d-back-mac-guide-7 Schritt 2: Wählen Sie aus der Liste das relevanteste iTunes Backup für Ihr iPad und klicken Sie auf „Scannen“, um fortzufahren. d-back-mac-guide-8 Schritt 3: D-Back scannt Ihre lokale iTunes Backup-Datei und zeigt alle vorhandenen und gelöschten Fotos in Ihrem iTunes Backup an. Wählen Sie die gelöschten iPad-Fotos aus und klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um diese Fotos auf den Computer zu exportieren. d-back-mac-guide-9

Windows-Version Mac-Version

Sie können Ihr iPad aus einer entsprechenden iTunes Backup-Datei wiederherstellen. Wie oben beschrieben, werden alle aktuellen Daten und Einstellungen auf Ihrem iPad gelöscht. Die Schritte sind wie folgt:

Schritt 1:Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Computer und starten Sie iTunes auf Ihrem Computer. Klicken Sie auf das iPad-Symbol in iTunes. Schritt 2: Klicken Sie auf Backup wiederherstellen... und wählen Sie das letzte iTunes Backup, das wiederhergestellt werden soll. restore-ipad-from-itunes-backup

Teil 4 Wiederherstellen von gelöschten iPad-Fotos aus iCloud Backup

Schritt 1: Wählen Sie im Hauptbildschirm von iMyFone D-Back „Von iCloud Backup wiederherstellen“ und klicken Sie dann auf „Start“. d-back-guide-11 Schritt 2: Wählen Sie die Art(en) von Dateien, die Sie wiederherstellen möchten (in diesem Fall „Foto“) und klicken Sie dann auf „Weiter“, um fortzufahren. Choose the type of file you want to recover Schritt 3: Melden Sie sich bei Ihrem iCloud-Konto an, damit das Programm auf die iCloud-Backup-Dateien in Ihrem Konto zugreifen kann.  Sign in to your iCloud account Schritt 4: Wählen Sie die iCloud-Backup-Datei, die die fehlenden Fotos enthält, und klicken Sie dann auf „Weiter“, um sie herunterzuladen. Select the iCloud backup file Schritt 5: Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist (die Zeit hängt davon ab, wie groß Ihr iCloud-Backup ist), und sehen Sie sich dann die Ergebnisse an, um die gelöschten Fotos auszuwählen. Klicken Sie auf „Wiederherstellen“ und iMyFone D-Back speichert die wiederhergestellten Fotos auf Ihrem Computer. preview the results to select the deleted photos

Windows-Version Mac-Version

Genau wie bei der Wiederherstellung Ihres iTunes-Backups können Sie auch Ihr iPad aus einer entsprechenden iCloud-Backup-Datei wiederherstellen, wenn Sie Ihr iPad gesichert haben. Wir müssen betonen, dass alle Daten auf dem iPad ersetzt werden. Hier sind die Stufen:

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Sie ein relevantes iCloud-Backup zum Wiederherstellen haben. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen auf Ihrem iPad und wählen Sie dann „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“. Schritt 2: Wählen Sie auf der Oberfläche Apps & Data die Option Wiederherstellen from iCloud Backup und melden Sie Ihr iCloud-Konto an. Schritt 3: Wählen Sie ein relevantes iCloud-Backup aus einer Liste der verfügbaren Backups in iCloud aus. Schritt 4: Folgen Sie den Anweisungen, um Ihr iPad als neues Gerät einzurichten.  scan your local iTunes backup

Tipp Wie sichert man sein iPad mit mehr Optionen?

Denn jetzt wissen Sie, dass es nicht so einfach ist, gelöschte Fotos auf dem iPad oder einem anderen iOS-Gerät wiederherzustellen. Es ist unbedingt notwendig, Ihr iPad/iPhone/iPod touch regelmäßig zu sichern. Mit Backups können Sie Daten einfach wiederherstellen, indem Sie Backups wiederherstellen oder die benötigten Daten aus Backups extrahieren.

Sie können auf den Link von Apple verweisen, um Ihr iOS-Gerät zu sichern, aber Sie sollten wissen, dass das neue Backup, das iTunes erstellt, die vorherigen überschreibt, was ärgerlich sein könnte. Sie können iMyFone D-Port Pro auch verwenden, um Ihr iOS-Gerät selektiv zu sichern. Es ist wie iTunes kostenlos und löscht keine alten Backups.

Hinweis: Ihre vorhandenen Daten werden gelöscht und die Backup-Daten werden wiederhergestellt.

Jetzt haben Sie verschiedene Möglichkeiten, wie Sie gelöschte Fotos aus dem Rencently Deleted Album, direkt vom iPad oder aus iTunes und iCloud Backup wiederherstellen können. Und vergessen Sie nicht, dass iMyFone D-Back (Windows/Mac) eine kostenlose Testversion für alle Windows- und Mac-Benutzer bietet. Laden Sie es herunter und finden Sie heraus, ob es für Sie hilfreich ist!

Windows-Version Mac-Version