Wie man Fotos von einem deaktivierten/beschädigten iPhone wiederherstellen kann (iOS 14/13/12 enhalten)

Haben Sie Ihr iPhone versehentlich ins Wasser gefallen und nun ist es kaputt oder deaktiviert? Möglichweise machen Sie große Sorge um die Fotos jetzt und haben keine Ahnung, wie Sie Daten von iPhone mit Wasserschaden wiederherstellen können. Tatsächlich passiert es vielen iPhone-Benutzern. Gerade kam mein Freund von einem langen Urlaub zurück, mit über 500 Fotos, die auf seiner Reise gemacht wurden, als er sein iPhone versehentlich fallen ließ. Genau wie Sie jetzt, war er eher besorgt darüber, die Fotos auf seinem beschädigten iPhone zurückzubekommen.

Wie ich meinem Freund gesagt habe, werde ich dir alles erklären, was du wissen musst, um Fotos von einem deaktivierten oder beschädigten iPhone wiederherzustellen, auch wenn es unter iOS 14/13 läuft.

Was Sie bei einem iPhone mit Wasserschaden tun können?

1. Versuchen Sie, das iPhone zu reparieren, um Datenverluste zu vermeiden

Falls Sie das iPhone ins Wasser fallen gelassen haben, was zum Deaktivieren von iPhone führen wird. Zuerst können Sie versuchen, das Gerät wie folgt abzutrocknen.

1. Holen Sie Ihr iPhone so schnell wie möglich aus dem Wasser. Je länger sitzt iPhone in Wasser, desto geringer die Möglichkeit zum Retten ist.

2. Sofern das iPhone noch eingeschaltet ist, schalten Sie es sofort aus und trocknen Sie das Gerät anschließend von außen. Der Betrieb eines nassen elektronischen Geräts es dauerhaft beschädigen könnte. Lassen Sie es mit einem Handtuch trocknen und versuchen Sie, es einige Stunden lang in trockenen Reis zu legen.

3. Seien Sie geduldig und versuchen Sie nicht, es einzuschalten. Lassen Sie es einige Tage lang in Ruhe.

Wenn der Bildschirm beschädigt ist, das Gerät aber noch voll funktionsfähig ist, sollen Sie sich an profesionellen Fachwerkstatt wenden. Achten Sie darauf, ob die Daten während der Reparatur gelöscht werden oder nicht.

iPhone mit Wasserschaden

2. Prüfen Sie, ob das iPhone mit iTunes oder iCloud synchronisiert ist

Die meisten Leute werden ihr iPhone nicht regelmäßig über iTunes sichern, sodass Sie durch einen Computer und USB-Kabel Ihre Daten manuell sichern müssen. Im Gegensatz zu iTunes wird iCloud Ihr Gerät täglich automatisch über das Netzwerk sichern, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Sie haben iCloud-Backup unter Einstellungen > iCloud > iCloud-Backup aktiviert.
  • Sie haben Ihr Gerät an eine Stromquelle und an ein Wi-Fi-Netzwerk angeschlossen.
  • Sie besitzen noch freien Speicherplatz in der iCloud.

Prüfen Sie, ob auf Ihrem Computer oder in iCloud das letzte Backup vorhanden ist, welches die gewünschten Fotos enthalten könnte. Wenn Sie iCloud eingeschaltet hätten, könnten die Fotos auch in iCloud gesichert werden.

erkennen die Zeitleiste der letzten Sicherungen

Hinweis

Die Wiederherstellung der Sicherungsdatei kann jedoch alle Daten und Einstellungen auf Ihrem alten iPhone löschen, und Sie können die Wiederherstellung von nur Fotos nicht auswählen.

Im nächsten Abschnitt werden wir Ihnen ein professionelles Tool vorstellen, welches Ihnen dabei hilft, Fotos selektiv aus iTunes/iCloud oder direkt aus iPhone wiederherzustellen.

Wie Sie Fotos aus einem iPhone mit Wasserschaden wiederherstellen?

iMyFone D-Back ist ein großartiges Datenrettungstool zum Wiederherstellen von gespeicherten Daten. Wenn das iPhone noch vom Computer erkannt werden kann und Sie noch keine Datensicherung durchgeführt haben, können Sie Fotos direkt aus Ihrem iPhone wiederherstellen. Wenn Sie bereits einige Backups erstellt haben, können Sie das Tool verwenden, um Fotos selektiv aus iTunes oder iCloud-Backup zu exportieren. iMyFone D-Back ist sehr einfach zu bedienen, so dass Sie intuitiv wissen, was zu tun ist, um Fotos von einem deaktivierten oder beschädigten iPhone wiederherzustellen. Im Folgenden sind die wichtigsten Funktionen von iMyFone D-Back aufgeführt:

D-Back1.000.000+ Downloads

iMyFone D-Back iPhone Datenwiederherstellung (iOS 4/13/12/11 unterstützt):

  • Es ist in der Lage, Daten aus iTunes/iCloud-Backups zu exportieren, selbst wenn Ihr iPhone deaktiviert ist.
  • Es unterstützt die Wiederherstellung von Fotos direkt von einem deaktivierten iPhone ohne Backup.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von mehr als 19 Dateitypen, wie Fotos, Kontakte, Textnachrichten, i-Nachrichten, WhatsApp-Nachrichten und mehr.
  • Unterstützt fast alle iOS-Geräte wie iPhone 11 Pro Max/11 Pro/11/XS/XR/X/8/7 mit iOS 14/13/12/11/10/9/8/7.

Windows-Version Mac-Version

1. Direkte Wiederherstellung von Fotos aus dem deaktivierten iPhone wiederherstellen

Schritt 1. Starten Sie das Programm auf Ihrem Computer und wählen Sie dann „vom iOS-Gerät wiederherstellen“.

wiederherstellen Fotos direkt aus deaktivierten iPhone

Schritt 2. Schließen Sie das iPhone an den Computer an und klicken Sie dann auf „Weiter“, wenn das Programm das Gerät erkennt.

verbinden Ihr iPhone

Schritt 3. Wählen Sie nun aus allen Datentypen „Foto“, damit das Programm selektiv und exact es abrufen kann.

Datentypen auswählen

Schritt 4. Sobald der Scan abgeschlossen ist, wählen Sie die benötigten Fotos aus und klicken Sie auf „Wiederherstellen“.

Vorschau und Wiederherstellung von Fotos aus beschädigten iPhone

Hinweis

Wenn Ihr iPhone noch vom Computer erkannt werden kann, ist dieser Weg möglich. Wenn nicht, sollten Sie sich an die folgende Lösung wenden.

2. Selektive Wiederherstellung von Fotos aus iTunes/iCloud-Backup

Schritt 1. Starten Sie Ihr iMyFone D-Back, wählen Sie Wiederherstellen aus iTunes/iCloud und klicken Sie auf „Start“. Hier nehmen wir das iTunes-Backup als Beispiel.

wiederherstellen Fotos aus beschädigten iPhone

Schritt 2. Sie können ein iTunes-Backup auswählen, das Ihre verlorenen Fotos enthält, nachdem das Programm alle auf Ihrem Computer gespeicherten Backups erkannt hat. Klicken Sie dann auf „Weiter“.

wählen iTunes-Backup

Schritt 3. Nachdem Sie ein Backup ausgewählt haben, können Sie den Datentyp „Foto“ wählen. Dann wird das Programm beginnen mit dem Scannen der Fotos.

wählen Ordnentypen

Schritt 4. Nach dem Scannen wird iMyFone D-Back alle gefundenen Fotos anzeigen, die nach dem Ort sortiert werden, an dem sie gespeichert wurden (z.B. Foto und Video, Nachrichten- und Anrufliste, Memo und andere).

wiederherstellen Fotos aus beschädigten iPhone

Schritt 5. Wählen Sie die gewünschten Fotos aus und wählen Sie einen Ordner, in dem Sie die wiederhergestellten Fotos speichern möchten. Zuletzt drücken Sie auf „Wiederherstellen“, um die Fotos zu retten.

Hinweis

Es wird nur unter dieser Voraussetztung funktionieren, dass Sie regelmäßig die Daten auf Ihrem iPhone über iTunes oder iCloud sichern. Falls nicht, können Sie versuchen, Fotos direkt vom iPhone wiederherzustellen.

3. Vollständiges Video über, Wie man Fotos von einem deaktivierten / beschädigten iPhone wiederherstellen kann

Nachdem Sie die oben aufgeführten Schritte zum Wiederherstellen von Fotos von einem deaktivierten/beschädigten iPhone mit dem iMyFone D-back durchlaufen haben, sollten Sie das Video nicht verpassen, wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, wie Sie es durchführen sollen:

Jetzt sind Sie mit den Werkzeugen ausgestattet, welche Ihnen bei der Wiederherstellung von Ihren verlorenen Fotos helfen können. Sie brauchen sich keine Sorgen mehr darum zu machen.

Tatsächlich können Sie mit der iMyFone D-Back iPhone Datenrettung nicht nur Fotos, sondern auch bis zu 19 andere Datentypen wiederherstellen. Was noch mehr? Das Programm unterstützt die Geräte, auf denen iOS 14/13/12/11 läuft, und sogar das Backup von iOS 13/14. Es bietet jetzt eine kostenlose Testversion an. Vorwärts! Probieren Sie es aus und sehen Sie, was es für Sie tun kann.

Windows-Version Mac-Version