6 Lösungen zum Beheben des flackernden iPad-Displays

HOME > Allgemeine iPhone Probleme > 6 Lösungen zum Beheben des flackernden iPad-Displays
User Img
Anthony Holland

18.08.2021, 17:17 (Update:24.08.2021 15:15)

Lesezeit: 3 Min.

Für iPad-Benutzer ist das Problem schon bekannt, dass iPad LCD Display flackert. Ein Software - oder Handwarefehler kann zu diesem flackernden iPad-Display füheren. Aber keine Sorge! Wir haben in diesem Beitrag 6 Tipps zum Beheben des blinkden iPad- Bildschirmes zusammengefasst.

Tipp 1: Die Rückseite des iPads klopfen, um den flackernden iPad-Bildschirm zu beenden

Flsckerndes iPad-Dispaly kann auf einige lose Komponenten im Inneren zurückzuführen sein.

  • Nehmen Sie eine harte Oberfläche und legen Sie ein weiches, dickes Tuch darüber.
  • Entfernen Sie alle Schutzhüllen von Ihrem iPad und schalten Sie es dann aus.
  • Legen Sie es dann so hin, dass der Bildschirm auf die Oberfläche zeigt.
  • Legen Sie die Finger einer Hand auf die Rückseite des iPads, um es ruhig zu halten, und klopfen Sie mit der anderen Hand mehrmals überall auf die Oberfläche des iPads.
  • Seien Sie vorsichtig und klopfen Sie nicht auf den Bereich, in dem sich die Kamera befindet.

Die Rückseite des iPads klopfen

Versuchen Sie, das iPad wieder einzuschalten und prüfen Sie, ob das flackernde iPad-Display aufgehört hat.


Tipp 2: Helligkeitseinstellungen auf dem iPad ändern

In vielen Fällen kann das flackernde iPad-Display an Helligkeitseinstellungen liegen. Wenn die Auto-Helligkeit aktiviert ist, wird die Helligkeit des Bildschirms an das Umgebungslicht angepasst und dabei den Fehler verursachen. Daher können Sie versuchen, die Option „Auto-Helligkeit“ zu deaktivieren.

Gehen Sie zu „Einstellungen > Anzeige & Helligkeit“, und schalten Sie hier die Option „Auto-Helligkeit“ aus.

Auto-Helligkeit auf dem iPad deaktivieren


Tipp 3: Transparenz & Bewegung auf dem iPad einstellen

Sie können die visuellen Features Ihres iPads anpassen, um das Problem des flackernden Bildschirms des iPads zu beheben. Diese Anpassungen verbessern die Leistung des iPad-Geräts in hohem Maße. .

Öffnen Sie deshalb die Einstellungen-App auf Ihrem iPad und wechseln Sie in den Reiter "Allgemein > Bedienungshilfen > Kontrast erhöhen >". Aktivieren Sie hier die Option „Transparenz reduzieren“.

Gehen Sie zurück zu den „Bedienungshilfen > Bewegung" , und schalten Sie die Option „Bewegung reduzieren" ein.

Bewegung reduzieren iPad

Auf diese Weise, auch wenn diese attraktiven Features der Anzeige reduziert werden, wird das iPad Bildschirm flackern auf und ab wahrscheinlich stoppen.


Tipp 4: iPad hart resetten

In der Regel ist ein Neustart eines iPads am einfachsten und das erste, was Sie versuchen sollten, um flackerndes iPad-Display zu beheben. Wenn der Fehler nach dem Neustart immer noch besteht, führen Sie danach einen Hardtreset durch. So führen Sie einen Hard-Reset durch:

Für iPads mit Home-Taste: Halten Sie die Ein-/Aus-Taste (am oberen Rand des iPads) und den Home-Button gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt. Sobald das Apple-Logo erscheint, lassen Sie die Tasten los und lassen Sie das iPad wie gewohnt starten.

Für iPads ohne Home-Taste: Drücken Sie schnell die Leiser-Taste, dann schnell die Lauter-Taste, halten Sie dann die Ein-/Aus-Taste gedrückt. Sobald Sie das Apple-Logo sehen, lassen Sie die Taste los, das iPad wird dann neu gestartet.

Überprüfen Sie, ob der iPad-Bildschirm weiterhin flackert.


Tipp 5: Drittanbieter-Tools zum Reparieren des flackernden iPad-Dispaly verwenden

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, ist ein sicherer Ausweg, um das Flackern des iPad-Bildschirms zu beheben, die Verwendung eines Drittanbieter-Tools namens iMyFone Fixppo. Dies ist eine sehr empfehlenswerte Software, um alle kleineren und größeren Softwarefehler in Ihrem iPad und anderen iOS-Geräten zu beheben.

Es unterstützt die neueste iPadOS Version und iOS Version (iPadOS 15/14 und iOS 15/14), ist sehr effektiv in seiner Leistung und hat erfolgreich vielen Nutzern geholfen, iPad/iPhone Probleme zu lösen. Durch die Verwendung dieser erstaunlichen Software, werden Sie sicherlich bekommen die iPad Problem gelöst, solange es Software-bezogene ist.

DOWNLOADDOWNLOAD

Sie können die folgenden Schritte befolgen, um das Flackern des iPad-Bildschirms selbst zu beheben.

Schritt 1: Öffnen Sie Fixppo nach der Installation auf Ihrem Computer. Klicken Sie auf der Hauptschnittstelle der Software auf „Standardmodus".

Schritt 2: Schließen Sie Ihr iPad an und klicken Sie auf „Weiter". Möglicherweise müssen Sie das iPad zur besseren Erkennung in den DFU-Modus versetzen. Die detaillierten Schritte, um DFU-Modus eingeben wird auf der Produkt-Schnittstelle angezeigt.

Schritt 3: Klicken Sie dann auf „Herunterladen" klicken, um die Firmware herunteryuladen.

Schritt 4: Nach dem Herunterladen klicken Sie auf die Schaltfläche „Repariren" und es wird beginnen, alle Probleme im Zusammenhang mit der iPad-Software zu beheben.

Der gesamte Reparaturvorgang wird innerhalb weniger Minuten abgeschlossen sein. Sobald es unten ist, wird Ihr iPad normal arbeiten, ohne flackernden Bildschirm zu zeigen. Dies ist der einfachste und effektivste Weg, um die iPad Probleme zu lösen.

In unserem Video zeigen wir Ihnen detaillierte Anleitung.

YouTube Video

Tipp 6: iPad Bildschirm reparieren

Wenn Ihr iPad entweder heruntergefallen ist, ins Wasser gefallen ist oder einen physischen Schaden erlitten hat, sollten Sie die Bildschirm-Module von einem Fachmann überprüfen lassen und die Hardware sorgfältig testen. Sie können sich an das nächstgelegene Apple Service Center wenden, das Ihnen bei diesem Problem gerne weiterhelfen wird.

Fazit

Die oben genannten Methoden erweisen sich als sehr nützlich, um flackerndes iPad-Display zu beheben. Damit Sie besser mit Ihrem iPad arbeiten können, zeigen wir Ihnen in einem weiteren Tipp, wie Sie das MDM-Sperre auf dem iPad umgehen. Sollten Sie individuelle Hilfe fürs Zurücksetzen benötigen, dann hinterlassen Sie einen Kommentar.

Durchschnittliche Punkte: 4.7

success

Erfolgreich!

tips

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet, bitte wiederholen Sie keine Kommentare!

Das Könnte dich auch interessieren

Weitere Fragen über Produkt? Kontaktieren Sie bitte userem Support-Team>