6 Tipps zur Behebung von „iPhone schaltet sich immer wieder ein und aus“

Dass das iPhone immer wieder ein- und ausgeschaltet wird, ist eines der frustrierendsten Dinge, die Sie als iOS-Benutzer erleben können. Eine iPhone Neustartschleife kann aus verschiedenen Gründen verursacht werden, und wenn Sie frustriert oder besorgt darüber sind, müssen Sie das nicht. Wenn Sie auf dieses Problem gerade stoßen, haben Sie das Glück, diesen Artikel zu lesen. Sie können dieses Problem durch verschiedene Methoden lösen, und wir werden diese Methoden hier in diesem Artikel ausprobieren.

iphone-keeps-restarting

Teil 1. Warum startet das iPhone immer wieder neu?

Wenn Sie Ihr iPhone einschalten, wird das Apple-Logo angezeigt, und anstatt das Telefon normal zu starten, schaltet sich das Telefon aus und zeigt das Apple-Logo erneut an. Dies könnte auf viele Gründe zurückzuführen sein, und Sie müssen wissen, was die Gründe dafür sein könnten.

Fehlgeschlagene Aktualisierung

Dies ist einer der häufigsten Gründe, warum Ihr iPhone immer wieder aus- und eingeschaltet wird. Wenn Sie kürzlich versucht haben, Ihr iPhone auf das neue iOS 12 zu aktualisieren und der Prozess auf halbem Weg gestoppt wurde oder das Update fehlgeschlagen ist, kann dies zum Problem führen, dass das iPhone wiederholt aus- und wieder eingeschaltet wird.

Angriff durch Malware

Dies passiert bei einem normalen iPhone kaum, außer bei jailbroken ones. Jailbroken iPhone kann Apps von anderen Quellen installieren und macht das Gerät dadurch anfällig für externe Sicherheitsbedrohungen wie Malware. Wenn Sie eine App haben, die Sie von einer nicht vertrauenswürdigen Quelle auf Ihrem iPhone installiert haben, kann dies dazu führen, dass das iPhone kontinuierlich neu gestartet wird.

Hardware-Problem

Hardwareprobleme sind selten, aber manchmal kann eine fehlerhafte Komponente Ihres Telefons dazu führen, dass es sich ein- und ausschaltet. So kann beispielsweise die Stromtaste auf Ihrem iPhone schlecht sein, was dazu führen kann, dass Ihr iPhone ein- und ausgeschaltet wird.

Instabiler Treiber

Wenn Sie gerade einige Änderungen an Ihrem Telefon vorgenommen haben und der Treiber nicht funktioniert, kann dies zu einer Neustartschleife führen, und Sie müssen möglicherweise die Firmware Ihres Telefons aktualisieren, um das Problem zu beheben.

Teil 2. So beheben Sie „iPhone schaltet sich immer wieder ein und aus“

1. Hartes Zurücksetzen iPhone

Ein hartes Zurücksetzen Ihres iPhone könnte das Problem des Ein- und Ausschaltens Ihres iPhones beheben. Dieser Prozess variiert je nach iPhone Modell, und die Schritte werden unten hervorgehoben.

  • iPhone 6s, SE und ältere Modelle: Halten Sie die Home- und Power-Tasten gleichzeitig gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird, danach erscheint das Apple-Logo und dann die Tasten loslassen.
  • iPhone 7 und 7 Plus: Halten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Lautstärke-Abwärtstaste gleichzeitig gedrückt. Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie das Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen.
  • iPhone 8, 8 Plus, X, XS, XS Max, XR und 11: Drücken Sie die Lautstärketaste nach oben, indem Sie die Lautstärketaste nach unten drücken und dann die Seitentaste drücken und gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint.

force-restart-iPhone-x

2. iPhone Akku entleeren

Wenn Ihr iPhone anfängt zu stören, wie z.B. von alleine loszugehen und wieder zurückzukommen, gibt es wahrscheinlich irgendwo ein Problem, und ein einfacher Trick wie das Entleeren des Akkus des Telefons kann Dinge beheben.

  • Lassen Sie den Akku Ihres iPhones vollständig entladen werden. Es kann einige Zeit dauern, dies zu tun, aber Sie müssen die Zeitüberschreitung abwarten, damit sich der Akku vollständig entladen kann. Warten Sie, bis das iPhone von selbst heruntergefahren wird.
  • Schließen Sie Ihr iPhone an das Stromnetz an und lassen Sie es vollständig aufladen.
  • Sobald der Akku voll ist, schalten Sie Ihr iPhone ein, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

battery-drain-off-quickly

3. Korrektur „iPhone schaltet sich immer wieder aus und wieder ein" ohne Datenverlust

Nachdem Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben und Ihr iPhone weiterhin ein- und ausgeschaltet wird, ist es an der Zeit, dass Sie andere Mittel zur Behebung Ihres iOS-Problems nutzen. Es gibt viele andere Methoden, die Sie ausprobieren können, aber die meisten von ihnen führen normalerweise zu Datenverlust. Wir stellen Ihnen eine zuverlässige und effiziente Methode vor, die nicht zu Datenverlust auf Ihrem Handy führt - iMyFone Fixppo. Dies ist ein effizientes Wiederherstellungswerkzeug, das zur Behebung einer Vielzahl von iOS-Problemen verwendet wird und insbesondere zur Behebung des Problems des Ein- und Ausschaltens des iPhone ohne Datenverlust verwendet werden kann.

Dieses Programm ist 100% sicher in der Anwendung und wird von namhaften Medienseiten wie Cult of Mac, Macworld, Engadget, Techradar, etc. sehr empfohlen.

media-sites

Windows-Version Mac-Version

Holen Sie sich die Software auf Ihr MacBook oder Ihren PC und wählen Sie den Standardmodus. Lesen Sie die folgenden Schritte, um Ihr iPhone zu reparieren.

Schritt 1. Laden Sie iMyFone Fixppo herunter, installieren und starten Sie es auf Ihrem PC. Wählen Sie den Standardmodus über die Hauptschnittstelle der Software aus.

choose Standard Mode

Schritt 2. Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem PC oder MacBook. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone entsperrt ist, damit das Werkzeug das Telefon erkennen kann.

connect your device to your computer

Schritt 3. Nachdem iMyFone Fixppo Ihr iPhone Modell erkannt hat, sehen Sie die verschiedenen Firmware-Versionen, die für Ihr Gerät verfügbar sind. Wählen Sie die neueste Version für Ihr iPhone aus und laden Sie sie herunter.

download firmware under Standard Mode

Schritt 4. iMyFone Fixppo überprüft die heruntergeladene Firmware und extrahiert die Software, die Sie zur Reparatur Ihres iPhone benötigen. Klicken Sie auf „Start“, um mit der Reparatur Ihres iPhone zu beginnen.

start to fix your device

Schritt 5. iMyFone Fixppo repariert Ihr iPhone automatisch von selbst. Sie müssen nur Ihr iPhone während des gesamten Prozesses an den Computer angeschlossen halten.

finished fixing your device

4. Unbenutzte Apps entladen

Überprüfen Sie die Apps auf Ihrem Gerät. Löschen Sie die Apps, die Sie nicht mehr verwenden. Es ist sinnlos, Anwendungen aufzubewahren, die Sie nicht verwenden oder benötigen. Indem Sie sie löschen, geben Sie etwas nützlichen Speicherplatz frei und helfen gleichzeitig, Ihr iPhone reibungsloser zu betreiben.

Mit iOS 12 oder neueren Updates wird Ihr Gerät unbenutzte Anwendungen automatisch entladen. Diese Funktion ist beeindruckend, da die Apps gelöscht werden, aber nicht ihre Daten. Wenn Sie die Apps neu installieren, können Sie ihre Daten wiederherstellen.

uninstall-viber

5. iOS-Version aktualisieren

Von Zeit zu Zeit bringt Apple neue Versionen von iOS auf den Markt, um einige Softwareprobleme zu beheben und neue Funktionen einzuführen. Wenn Ihr iPhone, das immer wieder ein- und ausgeht, auf Softwareprobleme zurückzuführen ist, könnte das Aktualisieren der iOS-Version die perfekte Lösung für dieses Problem sein.

Überprüfen Sie, ob es ein neues Update für Ihr iOS gibt, indem Sie zu den Einstellungen gehen, dann auf „Allgemein“ und dann auf „Software-Update“ tippen. Wenn es ein neues Update gibt, tippen Sie auf „Download und installieren“.

iphonex-check-for-updates

6. Apple kontaktieren

Manchmal können einige Probleme größer sein als jede der oben genannten Methoden. Es könnte eine schlechte Batterie, verkürzte Schaltungen usw. sein. Sobald Sie feststellen, dass das Problem über das hinausgeht, was eine der oben genannten Techniken lösen kann, besuchen Sie den nächsten Apple Store, um Ihr iPhone zu reparieren.

Schlussfolgerung

Wenn Sie ein iPhone hatten, das sich ständig ein- und ausschaltet und eine der oben genannten Methoden ausprobiert haben, hoffen wir, dass es das iMyFone Fixppo Wiederherstellungswerkzeug ist. Wenn Sie keine Versuche unternommen haben, Ihr iPhone zu reparieren, können Sie iMyFone noch heute herunterladen und installieren, um Ihr iPhone ohne Datenverlust zu reparieren.

Windows-Version Mac-Version