Lösung, wenn Sie Ihr iPhone oder iPad nicht möglich aktivieren können

Update: 19.06.2024 von Lukas Schneider

Beheben Sie den Fehler „iPhone/iPad kann nicht möglich Aktivierung“ in 5 Minuten!

Fixppo behebt die Fehlermeldung „Ihr iPhone oder iPad kann nicht möglich aktiviert werden“ mit nur wenigen Klicks. Es ist 100% sicher und so einfach, dass du dein Geräten zu Hause reparieren kannst, ohne in den Laden gehen zu müssen - probiere es jetzt aus!

Kostenlos Testen

Eines der häufigsten Probleme „Sie Ihr iPhone oder iPad nicht möglich aktivieren können“ was es unmöglich machen kann, Nachrichten zu senden, Anrufe zu tätigen und mehr, was für iPhone- und iPad-Nutzer frustrierend sein kann.

Wenn Sie es ein paar Mal versucht haben und es Ihnen immer wieder sagt, dass iPhone oder iPad nicht möglich aktiviert werden kann, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie das Problem beheben können. Heute werden wir einen Blick auf einige der häufigsten Probleme bei der Geräteaktivierung werfen, mit denen iPhone- und iPad-Nutzer konfrontiert sind

iphone aktivieren nicht möglich

Teil 1: Gründe, warum Sie Ihr iPhone/iPad nicht aktivieren können

Zunächst einmal sollten Sie das Konzept der iPhone-Aktivierungssperre verstehen, die dazu dient, die Sicherheit der iOS-Gerätedaten im Falle eines Verlusts oder Diebstahls zu schützen. Wenn Sie einen Aktivierungsfehler auf Ihrem iPhone und iPad mit der Meldung „iPhone oder iPad kann nicht aktiviert werden, da die Geräteaktivierungsinformationen nicht verfügbar sind“ erhalten, bedeutet dies, dass die Aktivierungsinformationen nicht korrekt gesendet oder empfangen wurden.

Es gibt eine Vielzahl von Gründen dafür, dass Sie iPhone oder iPad nicht möglich aktivieren können. Dies geschieht in der Regel, wenn Sie Ihr iPhone oder iPad zurücksetzen müssen, nachdem Sie es kürzlich über iTunes wiederhergestellt haben, oder wenn Sie ein neues iPhone oder iPad kaufen. Diese Aktivierungsfehler deuten auf ein Problem bei der Kommunikation mit den Apple-Servern hin und können durch einen von mehreren Faktoren verursacht werden.

  • Wenn die SIM-Karte nicht unterstützt wird: Es werden Fehler wie „Keine SIM-Karte“ oder „Ungültige SIM-Karte“ angezeigt, oder die SIM-Karte funktioniert nicht.
  • Wenn Ihr iPhone oder iPad nicht erkannt wird: Dies geschieht, weil die Apple-Server während des Aktivierungsvorgangs vorübergehend abgeschaltet oder nicht verfügbar sind.
  • Wenn die Aktivierung instabil ist: Dies tritt auf, wenn die für die Aktivierung verwendete Netzwerkverbindung schwach oder unterbrochen ist.
  • Wenn Ihr iPhone/iPad von iTunes nicht erkannt wird: Dies geschieht, weil die USB-Verbindung nicht korrekt ist und iTunes das Gerät nicht erkennt.

Teil 2: So beheben Sie das Problem- „Sie können Ihr iPhone/iPad nicht möglich aktivieren“

Wenn Ihr iPhone oder iPad anzeigt, dass iPhone oder iPad nicht aktiviert werden kann, sollten Sie herausfinden, was das Problem verursacht. Nachfolgend finden Sie die Schritte zur Behebung des Fehlers „Sie können nicht möglich aktivieren“ auf Apple-Geräten wie iPhone und iPad.

Sie sind mit so vielen verschiedenen Methoden konfrontiert, dass Sie nicht wissen, welche für Sie besser ist? Keine Sorge! Wir haben eine Tabelle für Sie zusammengestellt, damit Sie sich ein genaueres Bild von diesen Methoden machen und das Problem lösen können, dass Sie iPhone oder iPad nicht möglich aktivieren können.

Lösungen Erfolgsquote Benötigte Zeit Schwierigkeit Datenverlust Was Sie reparieren können
iPhone/iPad wiederherstellen mit iMyFone Fixppo hot 100% Kurz Einfach Kein System-/Softwareprobleme
iPhone/iPad neu starten 30% Kurz Einfach Kein Wenige Software-Probleme
Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung 30% Kurz Einfach Kein Nur Internetprobleme
SIM-Karte einwandfrei funktioniert 30% Kurz Einfach Kein Nur Probleme mit der SIM-Karte
Überprüfen die Liste auf der Seite Systemstatus 10% Kurz Einfach Kein Nur Probleme mit dem Apple-Service
Beheben das Problem mit iTunes 70% Lang Kompliziert Ja Einige Software-Probleme
Hardware zum technischen Support von Apple 100% Lang Kompliziert Abhängig von Hardware-/Softwareprobleme

Im folgenden Video sehen wir uns kurz die Lösung für dieses Problem an, dass iPhone oder iPad nicht aktiviert werden kann.

1. iPhone/iPad wiederherstellen mit iMyFone Fixppo

iMyFone Fixppo ist ein Ein-Klick-Reset-Programm für iPhone und iPad ohne Passcode. Das Gute an diesem Programm ist, dass es eingefrorene Bildschirme, endloses Laden, schwarze Bildschirme beheben kann, ohne Daten von Ihrem alten iPhone, iPad, etc. zu verlieren. Es hat die Fähigkeit, iOS auf eine signierte Vorgängerversion ohne Jailbreaking herunterzustufen, so dass es einfach ist, das Problem zu beheben, dass Sie iPhone oder iPad nicht möglich aktivieren können.

Eigenschaften von iMyFone Fixppo

  • Ein-Klick-Fix für mehr als 150 iOS-Probleme: iPhone oder iPad kann nicht aktiviert werden, iPhone weißer Bildschirm, iPhone Bildschirm ist eingefroren, iPhone schaltet sich immer aus, usw.
  • Kompatibilität: Kompatibel mit allen Versionen von iOS und allen iPhone/iPad/iPod Touch Modellen.
  • Kein Risiko von Datenverlust: Wenn Sie Fixppo verwenden, um iOS-Probleme zu beheben, brauchen Sie sich keine Sorgen über den Verlust von Originaldaten zu machen, Fixppo wird Ihre iOS-Probleme sicher und schnell lösen.
  • Mehr Funktionen: Fixppo hat mehr Funktionen als iTunes, wie z.B. das iPhone in oder aus dem Wiederherstellungsmodus zu bringen, iOS herunterzustufen oder iTunes-Fehler mit einem Klick kostenlos zu umgehen.

Schritte zur Behebung dieses Problems, dass Sie iPhone/iPad nicht möglich aktivieren können.

Schritt 1. Herunterladen und installieren iMyfone Fixppo.

Schritt 2. Starten Sie Fixppo und wählen Sie Apple System Repair > Standard-Modus.

fixppo Standard-Modus

Schritt 3. Schließen Sie Ihr iPhone/iPad an den Computer an, wählen Sie die Reparatur-Firmware-Version aus und laden Sie sie herunter.

Firmware im Standardmodus herunterladen

Schritt 4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Starten Sie Standardwartung“, um die Reparatur Ihres Geräts zu starten. Warten Sie eine Weile und die Gerätereparatur wird abgeschlossen sein. Das Problem, dass iPhone oder iPad nicht aktiviert werden kann, wird gelöst werden.

Die Firmware im Standard-Modus importieren

Ihr Gerät ist fertig repariert

2. iPhone/iPad neu starten

Ein Neustart Ihres iPhones oder iPads ist eine der besten Möglichkeiten, um die meisten Probleme zu lösen, dass iPhone nicht aktiviert werden kann und iPad sich nicht aktivieren lässt. Um Ihr Gerät neu zu starten, drücken Sie die Einschalttaste, schieben Sie den Schieberegler, um es auszuschalten, und schalten Sie es dann wieder ein. Mit dieser Methode lassen sich Fehler im Zusammenhang mit der Aktivierung wirksam beheben, wie iPhone oder iPad sich nicht aktivieren lässt, so dass Sie nach dem Neustart Ihres Geräts erneut mit der Aktivierung beginnen können.

3. Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung

Die Verwendung eines stabilen Wi-Fi-Netzwerks ist in Bezug auf die Geschwindigkeit viel hilfreicher als die Verwendung von Mobilfunkdaten. Versuchen Sie, über Einstellungen > Wi-Fi eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herzustellen, und überprüfen Sie dann, ob Sie immer noch eine Benachrichtigung erhalten, dass iPhone oder iPad nicht aktiviert werden kann.

iPhone/iPad Netzwerkverbindung Überprüfen

4. Prüfen Sie, ob die SIM-Karte einwandfrei funktioniert

Wenn ein Problem mit der SIM-Karte die Ursache für das Aktivierungsproblem ist, empfehlen wir Ihnen, Ihr Gerät auszuschalten und die SIM-Karte erneut einzulegen.

Vergewissern Sie sich beim Einlegen der Karte, dass die SIM-Karte gut in das Kartenfach passt, und schalten Sie das Gerät nach dem Einlegen der Karte wieder ein, um zu sehen, ob das Problem behoben ist, dass Sie iPhone oder iPad nicht möglich aktivieren können.

5. Überprüfen Sie die Liste auf der Seite Systemstatus

Apple überwacht alle Systemeinstellungen rund um die Uhr. Wenn die Farbe der Schaltfläche rot statt grün ist, könnte dies auf ein Problem mit den Systemeinstellungen hindeuten. Stellen Sie daher sicher, dass die iOS-Geräteaktivierung in der Liste der Systemstatusseite grün ist.

iPhone/iPad Systemstatus Liste

6. Beheben Sie das Problem mit iTunes

Die Wiederherstellung Ihres Geräts über iTunes kann das Problem, dass iPhone oder iPad nicht aktiviert werden kann, ebenfalls beheben. Ein Wort der Vorsicht ist, dass Sie sicherstellen müssen, dass Ihr iTunes auf die neueste Version aktualisiert ist, bevor Sie Ihr Gerät anschließen, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihr iPhone oder iPad Gerät vorher sichern, um Datenverluste zu vermeiden, da der Wiederherstellungsprozess zum Verlust einiger Daten führen kann. Hier sind die spezifischen Reparaturschritte

Schritt 1. Schließen Sie Ihr iPhone oder iPad an Ihren Computer an.

Schritt 2. Öffnen Sie auf einem Mac mit macOS Catalina und späteren Versionen den Finder und auf einem Mac oder PC mit macOS Mojave und früheren Versionen iTunes.

Schritt 3. Klicken Sie auf das Symbol „iPhone“ in der Seitenleiste in der oberen Ecke von iTunes. Klicken Sie auf „iPhone Wiederherstellen“, um die Wiederherstellung zu starten.

iPhone/iPad wiederherstellen mit iTunes

7. Überprüfen Sie die Hardware zum technischen Support von Apple

Falls Sie immer wieder die Fehlermeldung „Das iPhone oder iPad lässt sich nicht aktivieren, weil die Aktivierungsinformationen nicht vom Gerät abgerufen werden konnten“ erhalten, gehen Sie bitte direkt zum nächsten Apple Store.

Das Problem kann auf ein Hardware-Problem zurückzuführen sein, bei dessen Lösung Ihnen die Mitarbeiter des Apple Store helfen können, oder sie können Ihr iPhone oder iPad gegebenenfalls ersetzen.

apple support

Teil 3: Häufig gestellte Fragen zur iPhone-Aktivierung

Hier finden Sie einige Fragen, die häufig zur iPhone-Aktivierung gestellt werden. Vielleicht finden Sie hier die Lösung für Ihr Problem, dass iPhone oder iPad nicht aktivieren lässt.

1 Kann ich die Aktivierungssperre von Apple umgehen?

Ja, denn es gibt mehrere Programme, um die iCloud-Aktivierungssperre von Apple zu entfernen. Wie eingangs erwähnt, dient die Aktivierungssperre dazu, die Benutzerdaten auf dem Gerät zu schützen. Sie wird automatisch aktiviert, wenn die Funktion „Mein iPhone suchen“ auf dem Gerät aktiviert ist, so dass Sie bei Verlust Ihres Geräts dieses aus der Ferne steuern und die Daten mit der Apple-ID und dem Kennwort löschen können.

Ja, denn es gibt mehrere Programme, um die iCloud-Aktivierungssperre von Apple zu entfernen. Wie eingangs erwähnt, dient die Aktivierungssperre dazu, die Benutzerdaten auf dem Gerät zu schützen. Sie wird automatisch aktiviert, wenn die Funktion „Mein iPhone suchen“ auf dem Gerät aktiviert ist, so dass Sie bei Verlust Ihres Geräts dieses aus der Ferne steuern und die Daten mit der Apple-ID und dem Kennwort löschen können.

2 Wie kann ich feststellen, ob mein iPhone/iPad aktiviert ist?

Rufen Sie diesen Link auf und geben Sie Ihre IMEI-Nummer ein, die Sie unter „Einstellungen“, „Allgemein“, „Über“ finden können.

Nachdem Sie Ihre IMEI-Nummer auf der Website eingegeben haben, klicken Sie auf „Ich bin kein Roboter“, füllen Sie das CAPTCHA aus und wählen Sie „Überprüfen“. Scrollen Sie nach unten und sehen Sie das „Geschätzte Alter des Telefons“. Das ist dann das tatsächliche Aktivierungsdatum.

Ich hoffe, dass die oben genannten Lösungen Ihr Problem lösen werden. Wenn Ihnen unsere Seite gefällt, teilen Sie sie bitte mit Ihren Freunden, um mehr Menschen bei der Lösung ihrer iOS-Geräteprobleme zu helfen.

Fazit

In diesem Artikel haben wir uns mit der Behebung von Aktivierungsproblemen befasst, mit denen viele Menschen bei der Verwendung eines iPhones oder iPads konfrontiert sind. Es gibt viele Ursachen für das Probleme, dass Sie iPhone oder iPad nicht möglich aktivieren können, daher ist es wichtig, zunächst herauszufinden, was sie verursacht, und dann eine Lösung zu implementieren, die der Ursache entspricht. Wenn Sie nach einer schnellen Lösung für Aktivierungsprobleme, wie iPhone/iPad nicht aktiviert werden kann, suchen, versuchen Sie iOS-Systemreparatur-Software iMyFone Fixppo.

Durchschnittliche Punkte: 5

success

Erfolgreich!

tips

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet, bitte wiederholen Sie keine Kommentare!

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fragen über Produkt? Kontaktieren Sie bitte unserem Support-Team>