Wie zu blockieren und löschen Cookies aus Ihrem iPad

Ein Cookie, nicht das runde, süße und knackige essbare, ist eine flache Textdatei, die Client-Server-Kommunikation unterstützt und hilft bei der Sitzungsverwaltung und -verfolgung. Mit der Hilfe der Cookies kann eine Webseite die Browser-Sitzung verfolgen. Wir haben Cookies auf dem iPad zu löschen, weil die Websites aktualisieren und ändern ihre Logos und Software. So gespeichert Cookie wird immer geben. Auf freigegebenen iPad gibt es ein mögliches Risiko, dass die ursprüngliche Benutzer-Einstellung von anderen Benutzern überschrieben werden.

3 Tricks, um Cookies auf dem iPad zu löschen

1. Aktivieren Sie Anti-Phishing- und Content-Blocker
Um Anti-Phishing einzuschalten, tippen Sie auf Einstellungen & gt; Safari und aktivieren Sie "Betrügerische Website-Warnung". Wenn es aktiviert ist, zeigt die Anti-Phishing-Funktion in Safari eine Warnung an, wenn die Website, die Sie besuchen, eine verdächtige Phishing-Seite ist. Um Content Blockers zu aktivieren, müssen Sie eine App für die Inhaltsblockierung aus dem App Store herunterladen. Tippen Sie auf Settings & gt; Safari & gt; Content-Blocker und aktivieren Sie die Erweiterungen, die Sie verwenden möchten. Content Blocker sind Erweiterungen, mit denen Safari Cookies effizient blockieren kann. Sie können jede Kombination von Content-Blocker, um Zeit und Mühe sparen. safari setting
2. Cookies blockieren
Um Cookies zu blockieren, tippen Sie auf Einstellungen & gt; Safari & gt; Blockieren Sie Cookies und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Immer blockieren, von Websites Webseiten genehmigen, die ich besuche oder immer zulassen. Wählen Sie in diesem Fall Block-Cookies.
3. Löschen Sie Informationen zu Ihrem Gerät; Cookies, Cache und Browserverlauf
Um den Verlauf und die Cookies von Safari in iOS 8 oder höher zu löschen, tippen Sie auf Einstellungen & gt; Safari & gt; Verlaufs- und Websitedaten löschen . Um Cookies in iOS 7 oder früher zu löschen, tippen Sie auf Cookies und Daten löschen. Wenn Sie den Verlauf, die Cookies und die Daten von Safari löschen, werden Ihre AutoFill-Informationen nicht geändert.

Haben Sie alle diese oben tun?

Das Einschalten des Anti-Phishing ist wichtig, da Phishing-Angriffe eine der häufigsten Sicherheitsherausforderungen, mit denen Einzelpersonen ihre Informationen schützen. Das Blockieren von Cookies ist wichtig, da Websites von Cookies und andere Daten auf deinem Programm speichern. Diese Daten können Sie enthalten, die Sie bestimmt haben, z. Ihre E - Mail - Adresse. So halten Sie Ihr iPad privat und sichere Blockierung Cookies wird notwendig. Der letzte Schritt ist, einfach löschen Sie die Browser-Daten, die nicht zulassen, dass unnötige Dinge gespeichert werden. clear safari history

Gibt es eine einfache Möglichkeit, Cookies auf dem iPad zu löschen?

Es gibt eine viel einfachere Weise, Ihr Plätzchen iPad zu löschen und Ihr iPad. Die Lösung liegt in iMyfone Umate Pro oder iMyfone Umate Pro für Mac iPhone / iPad / iPod touch Cleaner App, die Ihr iPad bemerkenswert mit nur einem Klick reinigt. Windows version Mac version Durch die sichere Reinigung von Junk-Dateien, das Löschen von temporären Dateien, Komprimieren von Fotos & amp; Massen entfernen Fotos, Löschen von großen Dateien und Verwaltung von Apps, können Sie einen Klick auf freier Speicherplatz für Ihr iPad, ohne dass Sie Ihre Fotos oder Videos manuell löschen müssen. Hier sind die folgenden Schritte: Schritt 1. Installieren Sie das Programm und verbinden Sie iDvice. connect ipad Schritt 2. Schnelles Scannen Sie Ihr iPhone / iPhone / iPad / iPod touch. scan ipad Schritt 3. Klicken Sie auf "Reinigen", um das Gerät freizugeben. clean ipad