Wie findet man heraus, dass einen jemand auf WhatsApp blockiert hat

„Sie können diesen Nutzer nicht mehr länger kontaktieren“ ist eine häufige Nachricht die Ihnen einige Chat Plattformen zusenden werden wenn Sie ein Nutzer blockiert hat. Jedoch bekommen Sie solche Nachrichten von WhatsApp nicht wenn Sie direkt eine Nachricht an jemanden senden, der Sie möglicherweise blockiert hat. Es kann sehr verwirrend sein da man kaum weiß wo das Problem liegt. Was können Sie tun um herauszufinden ob Sie jemand auf WhatsApp blockiert hat? Dieser Teil wird einige Möglichkeiten offenbaren um es herauszufinden.

1 Verwenden Sie die Tipps, welche WhatsApp den Nutzern bietet

Sie werden möglicherweise blockiert sein, wenn Sie jegliches des Folgenden bemerken und Sie klicken auf einen Kontakt auf WhatsApp:

1. Wenn Sie kein „zuletzt gesehen“ oder „online“ Status in dem Chat Fenster des Kontakts sehen, dann könnte es eine Anzeige sein, dass Sie blockiert wurden.

2. Wenn ein Kontakt sein Profilfoto aktualisiert hat und Sie es nicht sehen, außer dem alten Profilbild, ist es nicht sicher zu glauben, dass Sie blockiert wurden.

3. Wenn Sie nur einen Hacken sehen (Nachricht gesendet) wann auch immer Sie eine Nachricht an einen Kontakt gesendet haben. Allgemein zwei Hacken (Nachricht gesendet) zeigen oft ob ein Kontakt Sie blockiert hat.

4. Wenn Sie einen Anruf zu der Kontakt tätigen und es wird nicht durchgehen.

only-one-check-under-sent-whatsapp-message

Sie können diese Tipps oben verwenden um herauszufinden ob Sie jemand blockiert hat. Jedoch gibt es einen Nachteil. Aufgrund der Privatsphäre können Sie nicht 100% sicher sein ob Sie von WhatsApp blockiert wurden, da WhatsApp es Ihnen nicht bestätigen wird. WhatsApp begann damit zu sagen, dass sie es Ihnen nicht direkt bestätigen können, obwohl Sie im Dunkeln liegen ob Ihr Kontakt Sie nun blockiert hat oder nicht.


2 Technischen WhatsApp Angebote mit der Psychologie kombinieren

Dies ist eine weitere Methode welches verwendet werden kann um herauszufinden ob Sie blockiert wurden. Manchmal mag es nur die Person sein die WhatsApp schon seit einer langen Periode nicht verwendet. Wenn dies der Fall ist, dann werden Sie einen oder alle Tipps in der Strategie 1 darüber bemerken. Wie auch immer wollen Sie sich sicher sein. Deshalb folgen Sie den Schritten unten um es zu bestätigen.

  • Öffnen Sie WhatsApp und überprüfen Sie den Kontakt mindestens zweimal am Tag.
  • Überprüfen Sie weiterhin zweimal am Tag für 7 Tage.
  • Wenn Sie eine Änderung im Profilfoto erkennen, dann wurden Sie wahrscheinlich nicht blockiert.
  • Überprüfen Sie weiter. Wenn Sie kein Update im Profilfoto erkennen oder es vollständig verschwunden ist, dann wissen Sie, dass Sie blockiert wurden.
check-WhatsApp-friends-profile

Überprüfen Sie erneut um zu sehen ob die Person WhatsApp einige Male am Tag verwendet und die zwei Markierungen keine grüne Farbe anzeigen (gesehen). Sie wurden möglicherweise blockiert wenn Sie es nach wiederholtem Nachschauen nicht sehen.


3 Starten Sie einen Gruppen Chat um bestätigt zu bekommen ob Sie blockiert wurden oder nicht

Eine weiter Möglichkeit um herauszufinden ob Sie jemand auf WhatsApp blockiert hat ist eine WhatsApp Gruppe zu starten. Die vorherigen Strategien und Schritte oben werden ein wenig Raum für Zweifel übrig gelassen haben. Wenn Sie zweifellos sicher sein wollen, dass Sie jemand nicht blockiert hat, dann starten Sie eine Gruppe.

  • Gehen Sie zu Ihrem WhatsApp und starten Sie eine neue Gruppe.
  • Suchen Sie nach dem Kontakt von dem Sie glauben, dass er Sie blockiert hat und versuchen Sie den Kontakt in Ihre neu kreierte Gruppe hinzuzufügen.
  • Es sollte einfach sein den Kontakt einzufügen wenn er Sie nicht blockiert hat.
  • Sie werden möglicherweise eine Nachricht sehen wie „Sie sind nicht berechtigt diese Person hinzuzufügen“ wenn Sie blockiert wurden.
whatsapp-group-chat (1)

4 Bestätigen Sie, dass Sie jemand mit einem unterschiedlichen Telefon nicht blockiert hat

Verwenden Sie ein anderes Telefon um auf das WhatsApp von Ihrem Freund zugreifen zu können ist auch eine Strategie. Wenn Sie jemand nicht blockiert hat und Sie sicher gehen wollen, wie werden Sie es herausfinden? Nun ja, Sie müssen es bestätigen. Die Schritte unten können helfen.

  • Nehmen Sie ein anderes Telefon wenn Sie eines haben und öffnen Sie WhatsApp.
  • Suchen Sie nach dem Kontakt und probieren Sie ihn hinzuzufügen.
  • Notieren Sie sich, wie das Profil des Kontaktes aufscheint. Haben Sie seine letztes DP, zuletzt gesehen oder jegliche Details gesehen die zu dem passen, was Sie in Ihrem ersten Telefon gesehen haben? Wenn alle Details gleich sind, dann kann es sein, dass Sie nicht blockiert wurden.
  • Überprüfen Sie es und wenn das DP, zuletzt gesehen und andere Details angezeigt werden. Wenn ja, dann wurden Sie blockiert.
whatsapp-on-different-iphones

5 Überprüfen Sie den Lesestatus der Kontakt im Gruppen Chat und persönlichen Chat

Es gibt dennoch eine andere Methode um herauszufinden ob Sie jemand blockiert hat und dies ist wenn Sie den Lesebeleg der Kontakt im Gruppen Chat oder in Ihrem privaten Chat überprüfen. Wie werden Sie das tun?

  • Gehen Sie zu Ihrem Gruppen Chat.
  • Überprüfen Sie den Kontakt. Schauen Sie ob die vorherigen gesendeten Nachrichten einen Beleg oder gelesen mit zwei grünen doppelten Hacken anzeigt.
  • Wenn die doppelten Hacken grün sind wurden Sie blockiert.
  • Überprüfen Sie ob Sie die zwei Hacken in grau sehen, wenn dies der Fall ist, dann wurden Sie nicht blockiert.
whatsapp-read-receipt

Das war's! Alle oben erwähnten Strategien können Ihnen helfen ob Sie blockiert wurden oder nicht. Wie auch immer, wenn Sie blockiert wurden, könnte dies zu einem Datenverlust führen. Sie wollen, dass dies nicht passiert? Es ist unerlässlich WhatsApp Daten vom iPhone auf den Computer zu sichern. Sie benötigen eine effektive Software um dies zu tun und diese Software ist iMyFone D-Port.


Extra Tipp. WhatsApp Daten auf dem iPhone mit iMyFone D-Port sichern

Entwickelt von dem berühmten iMyFone Unternehmen ist iMyFone D-Port ein Experte für das Sichern, Übertragen und dem Export von Daten von iOS Geräten und iOS Backups. Es wurde von vielen technologischen Medienseiten und Apple Nutzern, die Software kann mehr als Sie erwarten. Sehen Sie sich seine Schlüsselfunktionen an und erinnern Sie sich daran, dass es mehr als das Aufgelistete tun kann.

  • WhatsApp und andere Mediendateien sichern: iMyFone D-Port kann Ihnen dabei helfen Ihre gesamte WhatsApp Konversation, sowie Text, Fotos, Videos und Audionachrichten zu sichern.
  • Unterstützt bis zu 20 Arten von Dateien: Unter anderem WhatsApp, Notizen, iMessages, Anrufverlauf, Safari Lesezeichen, WeChat, und vieles anderes ist von iMyFone D-Port unterstützt.
  • Datenextraktion: Sie können auch iMyFone D-Port verwenden um Daten von iTunes oder iCloud Backups zu sichern.

Windows-Version Mac-Version

Wie verwendet man iMyFone D-Port um WhatsApp Daten auf dem iPhone zu sichern

  • iMyFone D-Port auf Ihr Gerät herunterladen und installieren.
  • Starten Sie es von der „von iOS Gerät exportieren“ Registerkarte.
  • Wählen Sie die Datei(en) die exportiert werden sollten und klicken Sie auf weiter.
  • Verbinden Sie Ihr Gerät mit dem Computer.
  • Scannen Sie Ihr iOS Gerät.
  • Dateien ansehen und auswählen die exportiert werden sollten und klicken Sie auf „Exportieren“.
  • Bestätigen Sie wo es auf Ihrem Computer gesichert werden sollte.
preview-icloud-whatsapp-messages-dport

Und Tada! Ihre WhatsApp Daten wurden erfolgreich auf den Computer gesichert und Sie müssen sich nun keine Sorgen mehr machen, dass Ihre WhatsApp Daten verloren gehen, auch wenn Sie blockiert wurden.

Versuchen Sie alle diese oben erwähnten Strategien um zu bestätigen, dass Sie nun blockiert wurden. Und vergessen Sie nicht die kostenlose Testversion von iMyFone D-Port zu testen um zu sehen was es für Sie tun kann.

Windows-Version Mac-Version