iCloud-Speicher voll? Anleitung zum iCloud-Speicher leeren!

Update: 14.01.2023 von Lukas Schneider

Professionelles iCloud-Backup-Tool

Mit iMyFone D-Back für iOS können Sie ganz gezielt die iCloud-Daten sichern und Ihren iCloud Speicher im Handumdrehen leeren!

Gratis testen

Das iPhone meldet ständig: „Dein iCloud-Speicher ist voll“. Allerdings haben Sie immer noch viele wertvolle Daten auf dem Telefon, die gesichert werden müssen. Was kann man tun, wenn der iCloud-Speicher voll ist?

iCloud Speicher voll

Nicht genügend Speicherplatz für iPhone-Backups ist ein Problem, das viele Leute kennen, darum verfügen die neuesten iPhones in letzter Zeit über mehr Speicherplatz. Keine Angst, wenn Sie die Meldung „Dein iCloud-Speicher ist voll“ sehen. Im Folgenden erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Thema „iCloud Speicher verwalten“ und wie Sie iCloud Speicher löschen können, um Ihr Backup abzuschließen.

Ursache für iCloud Speicher voll ermitteln

Es empfiehlt sich, Ihre iPhone-Daten regelmäßig zu sichern, aber es muss auch genügend freier Speicher in iCloud verfügbar sein, damit das Backup gelingt. Wie kann man also die Speicherkapazität von iCloud überprüfen?

Schritt 1: Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Ihr Name“ > „iCloud“ auf Ihrem Handy.

Schritt 2: Dann können Sie den iCloud-Speicherplatz und die verbrauchte Kapazität sehen.

iCloud Speicher verwalten

Sie können hier auch sehen, welche Inhalte die meiste Kapazität verbrauchen, z. B. Fotos, Sicherungen usw. Wenn der ganze Balken mit Farben gefüllt ist, bedeutet das, dass der iCloud-Speicher fast voll ist. Sie können für jedes Programm nacheinander versuchen, möglichst viel Platz freizumachen und iCloud Speicher löschen.

Wie kann ich iCloud-Speicher leeren?

Wenn Ihr iCloud-Sicherungsplatz knapp ist, müssen Sie überflüssige Dateien löschen, um Ihren Speicherbedarf in der iCloud zu reduzieren. Sie können die folgenden zwei Methoden zum iCloud Speicher verwalten verwenden.

Methode 1: Unnötige iCloud-Sicherungen löschen, um iCloud Speicher aufzuräumen

Wenn Sie regelmäßig Daten sichern, werden in iCloud viele ältere Datensicherungen gesammelt. Eigentlich sind sie unnötig und nehmen unnötig Speicherplatz ein, was dazu führen kann, dass der iCloud Speicher voll ist. Um mehr Platz für iPhone-Backups zu erhalten, müssen Sie sie löschen.

Schritt 1: Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Ihr Name“ > „iCloud“ > „Accountspeicher verwalten“ .

iCloud leeren

Schritt 2: Klicken Sie dann auf „Backups“.

iCloud voll Backup löschen

Schritt 3: Wählen Sie die Sicherungsdatei aus, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf „Backup löschen“, um Speicherplatz in iCloud freizugeben.

Backup löschen iPhone iCloud Speicher leeren

Methode 2: iCloud Speicher ist voll- Anwendungsdaten und Dateien löschen

Wenn Sie Anwendungsdaten in der iCloud gesichert haben, sollten Sie erst beurteilen, welche Dateien wirklich wichtig sind.

Falls diese Dateien für Sie unwichtig geworden sind, sollten Sie sie löschen, damit das Problem, dass der iCloud Speicher voll ist, gelöst wird.

Schritt 1: Gehen Sie zu "Einstellung" > " Ihr Name" > "iCloud".

Schritt 2: Klicken Sie auf „Accountspeicher verwalten“ und wählen Sie die App aus, deren Daten Sie löschen möchten.

iCloud Speicher angeblich voll App Wählen

Schritt 3: Klicken Sie auf „Daten löschen...“, so dass die Daten der App aus iCloud gelöscht werden und der iCloud-Speicherplatz effektiv reduziert wird.

iCloud-Dateien und -Daten löschen

Wie Sie vermeiden, dass der iCloud Speicher voll wird

Bekanntlich ist der kostenlose iCloud-Backup-Speicherplatz auf 5 GB limitiert. Um den Ärger zu vermeiden, dass der iCloud voll ist und keine Backups erstellt werden können, empfehlen wir folgende Maßnahmen.

1. iCloud Daten auf Computer sichern

Der freie iCloud-Speicherplatz beträgt nur 5 GB, daher wird möglicherweise nicht genügend Speicherplatz angezeigt, wenn Sie die iCloud nur gelegentlich nutzen. In diesem Fall können Sie die Daten von der iCloud auf Ihrem Computer speichern, um iCloud Speicher zu bereinigen.

Sie haben sich vielleicht im Internet informiert, um zu erfahren, dass das Backup von iCloud auf dem Computer relativ umständlich ist, aber mit der folgenden Methode lässt sich das Problem mit dem unzureichenden iCloud-Speicherplatz vermeiden!

Das iCloud-Backup-Tool iMyFone D-Back kann das iCloud-Backup mit nur einem Klick erstellen!

  • Es gibt zwei Modi, mit denen Sie Ihre iCloud Daten auf Ihrem Computer sichern können.
  • Sie müssen sich nur bei Ihrem iCloud Konto anmelden, um Fotos, Kontakte und Archive zu sichern.
  • Während des Sicherungsvorgangs lässt sich eine Vorschau der in iCloud gespeicherten Daten anzeigen, die gewünschten Inhalte können selektiv gespeichert und jederzeit wiederhergestellt werden.
  • Unterstützt das iCloud-Backup von iOS 16/15/14 auf den Computer, einfache Behebung von Speichermangel bei iPhone-Backup-Fehlern.

Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um iMyFone D-Back herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren, und verbinden Sie nach dem Start Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer.

Schritt 2: Wählen Sie „Aus iCloud wiederherstellen“ im Bedienfeld auf der linken Seite von D-Back, und klicken Sie auf „iCloud“.

Aus iCloud wiederherstellen

Schritt 3: Melden Sie sich bei dem iCloud-Konto an, in dem Sie Speicherplatz freigeben möchten.

iCloud anmelden

Schritt 4: Wählen Sie eine oder mehrere Kategorien von iCloud-Backups aus und klicken Sie dann auf „Scannen“ in der unteren rechten Ecke, um den Vorgang zu starten.

D-Back iCloud Scannen

Schritt 5: Nachdem der Scan abgeschlossen ist, können Sie alle iCloud-Sicherungsdaten sehen. Sie können die Sicherungsdaten direkt in D-Back speichern, oder sie in einem lokalen Ordner auf dem Computer speichern.

iCloud Backup iCloud drive Speicher löschen

2. iCloud voll - iCloud Backup der App deaktivieren

Viele Apps nutzen auch den iCloud-Speicher, um Daten zu sichern. So könnten Sie weniger wichtige Apps auswählen und deren iCloud-Backup-Funktion deaktivieren.

Schritt 1: Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Ihr Name“ > „iCloud“.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Liste der Apps sehen, die iCloud verwenden. Wenn diese aktiviert sind, können Sie darauf klicken, um die Funktion zu deaktivieren, so dass keine automatische Sicherung in iCloud erfolgt (wodurch eine volle iCloud vermieden wird).

App Backup iCloud schließen

3. iCloud Speicher fast voll - Upgrade Ihres iCloud-Speichers

Das ist der beste Weg, um zu vermeiden, dass der iPhone iCloud Speicher voll ist. Wenn Ihr iCloud Speicher fast voll ist, sollten Sie ein Upgrade auf iCloud+ in Betracht ziehen. Es gibt Optionen mit 50 GB, 200 GB und 1 TB, die Sie mit bis zu fünf Familienmitgliedern teilen können.

Monatliche Kosten für das iCloud+ Abonnement:

  • 50GB: 0,99 €
  • 200GB: 2,99 €
  • 2 TB: 9,99 €

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Telefon zu „Einstellungen“ > „Ihr Name“ > „iCloud“.

Schritt 2: Klicken Sie auf „Auf iCloud+ upgraden“.

iCloud Speicher aktualisieren

Schritt 3: Wählen Sie das gewünschte Kontingent aus und klicken Sie zum Abschluss auf „Auf iCloud+ upgraden“.

iCloud Speicher kaufen

4. iCloud Foto Backup deaktivieren

Fotos beanspruchen viel Speicherplatz, und wenn Sie kein zusätzliches Speichervolumen buchen, ist die iCloud für Fotosicherungen nicht geeignet.

Daher empfehlen wir Ihnen, die iCloud-Fotosicherungsfunktion zu deaktivieren, damit nicht laufend nicht genug Speicherkapazität zur Verfügung steht.

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu „Einstellungen“ > „Ihr Name“ > „iCloud“.

Schritt 2: Klicken Sie auf „Accountspeicher verwalten“ und wählen Sie den Eintrag „Fotos“.

iCloud-Fotos auswählen

Schritt 3: Klicken Sie auf „Deaktivieren & aus iCloud löschen", um die iCloud-Fotosicherung zu deaktivieren.

Deaktivieren und Löschen von iCloud-Fotos

Was kann man tun, wenn man versehentlich ein iCloud-Backup gelöscht hat?

Wenn Sie beim iCloud Speicher freigeben auf Ihrem iPhone versehentlich wichtige Dateien gelöscht haben, ist das für Sie sicher sehr ärgerlich und Sie suchen nach Lösungen und Tools, um Ihre Daten wiederherzustellen. Sie können dazu auch die iOS-Datenrettungssoftware iMyFone D-Back verwenden, mit der Sie Ihre verlorenen Daten wiederherstellen können.

Außer Backups kann iMyFone D-Back auch verschiedene Dateitypen aus iCloud- oder iTunes-Backups wiederherstellen, darunter Fotos, Kontakte, Sprachmemos usw. Die Bedienung ist sehr einfach und die Erfolgsquote bei der Datenwiederherstellung ist äußerst hoch.

Zusätzlich verfügt das Programm über eine Vorschaufunktion vor der eigentlichen Wiederherstellung, mit der Sie überprüfen können, die Daten fehlerfrei sind, ehe Sie mit der Wiederherstellung fortfahren.

Das Programm unterstützt die meisten iOS-Geräte und -Systeme, einschließlich iOS 16. So können Sie die Wiederherstellung bequem und sicher zu Hause durchführen!

Schauen Sie sich dieses Video an und nutzen Sie iMyFone D-Back, um versehentlich gelöschte Daten aus iCloud-Backups im Handumdrehen wiederherzustellen!

Gelöschte Dateien aus iCloud Backup wiederherstellen

FAQ: Was tun, wenn iCloud Speicher voll ist?

1 Was tun, wenn der iCloud Speicher voll ist?

Wenn Ihr iCloud Speicher voll ist, kann Ihr Gerät keine weiteren Daten in der iCloud sichern und es werden keine neuen Fotos und Videos in die iCloud Fotos hochgeladen. Sie können überflüssige iCloud-Sicherungen löschen oder Programmdateien und Daten löschen. Oder Sie können Ihre iCloud-Daten mit iMyfone D-Back sichern und den iCloud Speicher leeren.

2 Was passiert, wenn ich Daten aus der iCloud lösche?

Wird eine Datei in iCloud Drive bei der offiziellen iCloud-Website gelöscht, wird diese auch auf allen Geräten gelöscht, die mit iCloud Drive verbunden sind. Dateien, die Sie aus iCloud Drive löschen, wandern für 30 Tage in den Papierkorb, und können innerhalb dieser Frist problemlos wiederhergestellt werden. Nach Ablauf der 30 Tage kann nur noch iMyFone D-Back Ihre gelöschten iCloud-Daten wiederherstellen.

3 Wie kann ich meine Fotos von iCloud löschen?

Wählen Sie die Fotos und Videos aus auf der offizielle iCloud-Website , oder doppelklicken Sie auf ein einzelnes Foto oder Video. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Löschen“ und dann auf „Löschen“.

Gelöschte Fotos und Videos werden in das Album „Kürzlich gelöscht“ verschoben.

Fazit

Es kommt häufig vor, dass der iCloud Speicher voll ist. Dieses Tutorial hilft Ihnen, beim iCloud Speicher leeren und das Problem „iCloud Speicher voll“ zu lösen. Wir raten Ihnen aber, iMyFone D-Back zu verwenden, um eine Sicherung Ihres iCloud-Speichers zu erstellen und den iCloud-Speicher von Zeit zu Zeit aufzuräumen.

Wenn Sie versehentlich wichtige Daten auf Ihrem iPhone gelöscht haben, können Sie das äußerst nützliche Datenrettungstool iMyFone D-Back ebenfalls verwenden, um Ihre Daten zu retten. In nur wenigen Minuten können Sie iCloud-Backup-Dateien wiederherstellen!

Durchschnittliche Punkte: 5

success

Erfolgreich!

tips

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet, bitte wiederholen Sie keine Kommentare!

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fragen über Produkt? Kontaktieren Sie bitte unserem Support-Team>