Tipps zur Behebung von Mac FaceTime Kamera, die nicht auf High Sierra oder früher funktioniert

Das MacBook ist definitiv ein technologisches Wunderwerk des 21. Jahrhunderts und bietet den Nutzern ein ständig wachsendes Angebot an Dienstleistungen, die ihnen zur Verfügung stehen. Dieses Leistungsspektrum kann manchmal zu lästigen Fehlern entweder bei der Hardware, der Software oder bei beiden Komponenten führen, Probleme wie z.B. der Mac FaceTime Kamera, die nicht funktioniert.

Nach der erfolgreichen Installation bestimmter Mac-Betriebssysteme wie der OSX Mavericks haben sich die Benutzer beschwert, dass die Mac FaceTime Kamera nicht funktioniert, installieren Sie einen neuen Kamerafehler. Darüber hinaus beschweren sich einige Benutzer darüber, dass dieser Fehler auch ohne Betriebssystem-Upgrade aufgetreten ist, aber sie haben einfach die Kamera des MacBooks entweder über Photo Booth, FaceTime oder andere Anwendungen verwendet.

Wie behebt man FaceTime Kamera, die am MacBook Air/Pro nicht funktioniert?

Im Laufe der Jahre wurde festgestellt, dass Kameraprobleme wie die Mac FaceTime Kamera, die nicht funktioniert, weniger umständlich zu beheben sind, weshalb wir den Benutzern raten, bei der Lösung dieses Problems auf ihrem Mac etwas Ruhe zu haben. Nachfolgend finden Sie einige grundlegende Schritte, mit denen Sie diese korrigieren können:

1. Bestätigende Tests

Der erste Schritt zur Lösung dieses Problems wäre, zu bestätigen, ob es sich um ein Anwendungsproblem oder ein Softwareproblem handelt. Um zu bestätigen, ob es sich um ein Anwendungsproblem oder ein Kameraproblem handelt, stellen Sie sicher, dass Sie mehrere offizielle Apple-Anwendungen auf Ihrem Mac testen, die die Kamera verwenden. Testen Sie iMovie, FaceTime, Photo Booth etc.

Sollte die Mac FaceTime Kamera nur für wenige Anwendungen nicht funktionieren, kann man mit Sicherheit sagen, dass der Fehler von den betroffenen Anwendungen stammt. Alternativ, wenn das Problem über alle Anwendungen hinweg besteht, kann man mit Sicherheit sagen, dass die Hardware, Software oder die unterstützende Firmware der Kamera die Ursache für das Problem sein könnte.

2. Ändern der Einstellungen Ihrer Mac Kamera

Getreu der MacBook-Natur unterstützen auch aktuelle Macs keine Kamera-Einstellsoftware. Dies könnte daran liegen, dass die meisten Anwendungen, die die Webcam verwenden, über Einstellmöglichkeiten verfügen, die es dem Benutzer ermöglichen, die Funktion nach seinem Geschmack zu optimieren. Stellen Sie in der Anwendungsschnittstelle sicher, dass Sie die eingebaute Kamera als Aufnahmemittel auswählen und ihre Funktionen entsprechend einstellen, bevor Sie Skype oder FaceTime oder eine andere Anwendung anrufen, um zu vermeiden, dass die Mac FaceTime Kamera nicht funktioniert oder andere ähnliche Probleme auftreten.

facetime-build-in-camera

3. Alle kameraabhängigen Apps beenden

Wenn die oben genannte Lösung nicht funktioniert, sollte die Ausführung dieser moderaten Lösung zu positiven Ergebnissen führen. Beenden Sie alle kameraabhängigen Anwendungen, rufen Sie dann den Ordner Applications > Utilities auf und aktivieren Sie die ActivityMonitor.app. Suchen Sie in den angezeigten Optionen nach dem Prozessnamen VDC-Assistent und beenden Sie den Prozess, indem Sie auf die Registerkarte X in der oberen linken Ecke klicken. Es erscheint eine Bestätigungsnachricht, danach starten Sie die kameraabhängigen Apps neu.

activity-monitor-on-mac

4. Starten Sie Ihr MacBook neu

Aufgrund einiger fehlerhafter zugrunde liegender Prozesse, die die Fähigkeit von Anwendungen, auf die Kamera zuzugreifen, beeinträchtigen könnten, ist es möglich, dass das oben genannte Problem weiterhin besteht. Um alle Prozesse zu beenden, kann es notwendig sein, Ihr MacBook neu zu starten, insbesondere wenn die Beendigungsoption keine positiven Ergebnisse liefert.

Der Neustart beendet alle Prozesse, während das RAM unverändert bleibt, aber es sollte darauf geachtet werden, das gesamte System vollständig herunterzufahren und nicht die Restart-Route zu verwenden. Dieser Neustartvorgang ist relativ einfach, da die meisten Benutzer bereits damit vertraut sind.

restart-macbook

5. Erzwingen Sie das Beenden des AppleCammeraAssistant oder VDCAssistant Ihres MacBook.

Sollte das Problem nach all den oben genannten Korrekturen bestehen bleiben, ist es wichtig, diese leicht nerdische Korrektur auszuprobieren. Ein Software-Name VDCAssistant ist dafür verantwortlich, die Kamera bei Bedarf zu aktivieren, und am häufigsten, wenn diese Software hängt oder einen Fehler aufweist, leitet sie solche Fehler über alle kameraabhängigen Anwendungen weiter und verhindert so deren Verwendung der Kamera.

  1. Beenden Sie alle Anwendungen, die auf die Kamera zugreifen.
  2. Starten Sie auf der Registerkarte Spotlight Search Terminal, indem Sie nach ihm suchen.
  3. Geben Sie im Terminal {sudo killall VDCAssistant} ein, drücken Sie Enter.
  4. Geben Sie im Terminal {sudo killall AppleCameraAssistant} ein, drücken Sie Enter.
  5. Bestätigung der Lösung durch Ausführen einer kameraabhängigen Anwendung.

mac-terminal-end-camera-processes

6. Aktualisieren Sie Ihre Anwendungen und MacOS

Sollte das Problem mit der Mac FaceTime Kamera nicht funktionieren, kann es sich um ein Kompatibilitätsproblem handeln, das durch ein Update der Anwendung im App Store auf die neueste Version behoben werden kann. Darüber hinaus wird den Benutzern empfohlen, während der Existenz solcher Probleme, sollte es ein verfügbares Sicherheitsupdate geben, ihr Betriebssystem auf die neuesten Versionen zu aktualisieren.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Fehler, den Sie feststellen, vom Apple-Team identifiziert und behoben wurde, wodurch Sie die Härte der Fehlersuche und der Finanzierung der Lösung vermeiden können.

macos-high-sierra-install-window

Zugehörige Informationen: Mac OS High Sierra Update wird im Mac App Store nicht angezeigt

Mehr FaceTime Probleme: FaceTime wird nach dem iOS 11.3 Update nicht aktiviert [Gelöst]

Unabhängig davon, ob das oben genannte Problem mit ihrer Kamera auftritt oder nicht, erleben einige Benutzer ein anderes Problem, das als FaceTime-Aktivierung identifiziert wurde und nicht erfolgreich ist. Dieses Problem tritt normalerweise unmittelbar nach dem iOS-Update auf, und dieser kurze Abschnitt des Artikels würde versuchen, es zu beheben. Sollte dieser Fehler auf Ihrem Gerät auftreten, versuchen Sie iMyFone System Recovery, um Ihr iOS ohne Datenverlust zu reparieren. Um mehr darüber zu erfahren, wie man FaceTime nicht aktiviert nach iOS 11.3 Update-Schwierigkeiten, klicken Sie hier oder versuchen Sie iMyFone Fixppo iOS Systemwiederherstellung um eine schnellere Lösung auszuführen.

ios system recovery

Windows-Version Mac-Version

Abschließend lässt sich sagen, dass die meisten Probleme mit der Mac FaceTime Kamera, die nicht funktionieren, relativ kleine Fehler sind, die innerhalb von Minuten behoben werden können und es nie wert sind, den Schlaf zu verlieren. Darüber hinaus stellen die oben beschriebenen Hacks und Fixes die vertrauenswürdigen und verifizierten Fixes zur Behebung solcher Fehler und Probleme dar. Führen Sie sie chronologisch aus und genießen Sie die Kamera Ihres MacBook im Handumdrehen.