Wie kann ich CHK-Dateien oder Found. 000-Ordner wiederherstellen? [Wirksam]

Update: 18.01.2023 von Paul Richter

Mein Laptop ist abgestürzt und hat meine externe Festplatte beschädigt. Als ich versucht habe, die Partitionen zu reparieren, habe ich einen Ordner namens „found.000“ mit vielen meiner Dateien gefunden, aber sie sind nicht organisiert. Ist found.000 ein Virus? Hat das mit CHK-Dateien zu tun? Wie kann ich die Daten wiederherstellen, so dass sie an denselben Stellen wie vorher organisiert sind?

Bist du auf ein ähnliches Problem gestoßen? Hast du Angst, dass du deine CHK-Datei nicht mehr wiederherstellen können? Keine Sorge, in diesem Artikel erfährst du, wie du CHK-Dateien oder Found 000-Ordner wiederherstellen kannst.

Was du über CHK-Dateien wissen musst

Hier erfährst du, alles über CHK-Dateien oder Found 000.

1. Was sind CHK-Dateien?

CHKDSK, das eingebaute Windows-Tool, das Festplatten auf Fehler überprüft, versucht immer, Daten wiederherzustellen, die von verschiedenen Problemen auf dem Computer betroffen sind. Danach legt es alle wiederhergestellten Daten in einem Ordner ab. Und alle Dateien in diesem Ordner werden als CHK-Dateien angezeigt.

.CHK-Dateien werden in dem Ordner Found.000 gespeichert. Du findest diesen Ordner im Stammverzeichnis. Wenn du dich fragst, warum du bei der Verwendung von CHKDSK den Ordner found.000 nicht sehen kannst, liegt das daran, dass er standardmäßig versteckt ist.

Was ist CHK

2. Wann wird der Ordner Found.000 erstellt?

Einige häufige Szenarien, in denen der Ordner found.000 erstellt wird, sind:

  1. Windows ist abgestürzt und die Dateien sind vom PC verschwunden. Das passiert normalerweise nach einem Systemupdate wie dem letzten Windows 11.
  2. Der Computer wurde nicht mehr mit Strom versorgt und die Daten waren gefährdet.
  3. Der Computer wurde mit einem Virus infiziert.
  4. Eine externe Festplatte wurde während einer Datenübertragung nicht sicher ausgeworfen.

Immer wenn eine Datenbeschädigung auftritt und Windows versucht, die Daten wiederherzustellen, wird der Ordner found.000 erstellt, um alle erfolgreich wiederhergestellten Daten zu speichern.

3. Wie man CHK-Dateien in Found.000 öffnet?

Standardmäßig ist der Ordner „found.000“ versteckt, das heißt, du kannst ihn nicht direkt sehen. Um auf den Ordner zuzugreifen, musst du einige Einstellungen im Datei-Explorer ändern.

Schritt 1: Klicke auf die Registerkarte „Ansicht“ im Menüband des Datei-Explorers.

Schritt 2: Vergewissere dich, dass das Kästchen „Ausgeblendete Elemente“ im Abschnitt „Ein-/Ausblenden“ aktiviert ist. Dann zeigt der Datei-Explorer versteckte Dateien sofort an und behält diese Einstellung bei, bis du sie änderst.

Wie kann man CHK-Dateien oder Found.000-Ordner wiederherstellen?

Jetzt weißt du, was Found.000- und CHK-Dateien sind. Jetzt wollen wir sehen, wie du CHK-Dateien und den Ordner Found.000 wiederherstellen kannst. Wenn du nach einem schnelleren Weg suchst, solltest du das professionelle Datenrettungsprogramm iMyFone D-Back for Windows ausprobieren.

1 CHK-Dateien durch Ändern der Erweiterung wiederherstellen

Jede Datei hat eine Erweiterung - ein Familienfoto, das im JPEG-Format aufgenommen wurde, kann als familyphoto.jpeg gespeichert werden. Es gibt kein Dienstprogramm und keine eingebaute Funktion in Windows, um auf die CHK-Dateien im Ordner found.000 auf normalem Wege zuzugreifen.

Jedoch kannst du den Ordner found.000 manuell wiederherstellen, indem du die CHK-Dateien durch Ändern der Dateierweiterungen in ihr ursprüngliches Format umwandelst.

Schritt 1: Gehe im Datei-Explorer auf die Registerkarte „Ansicht“ und aktiviere die Option „Dateinamenerweiterungen“, damit die Dateierweiterungen richtig angezeigt werden.

Dateinamenerweiterungen

Schritt 2: Klicke mit der rechten Maustaste auf die CHK-Datei, die du aus dem Ordner found.000 wiederherstellen möchtest, und wähle „Umbenennen“.

Schritt 3: Ändere am Ende des Dateinamens die Erweiterung von CHK in die ursprüngliche Erweiterung. Zum Beispiel muss das Foto, das wir oben beschrieben haben, in fotofamilia.jpeg umbenannt werden.

Schritt 4: Jetzt kannst du die Datei mit dem entsprechenden Programm öffnen. In diesem Fall kannst du dir das Foto mit einem geeigneten Bildbetrachter ansehen.

Wiederhole dies für jede der Dateien im Ordner. Wenn du Hunderte von Dateien hast, kann das einige Zeit dauern. Probiere in diesem Fall eine andere Methode aus, um den Found. 000 Ordner schneller wiederherzustellen.

2 CHK-Dateien mit CMD wiederherstellen

Die erste Methode ist äußerst zeitaufwändig, wenn du viele Dateien in dem Ordner hast. Aber keine Sorge, du kannst CHK-Dateien auch mit CMD im Stapelverfahren kostenlos wiederherstellen.

Schritt 1: Drücke gleichzeitig die Win + R und gib „CMD“ ein.

Schritt 2: Tippe zuerst „cd/“ ein (Der Befehl „cd“ bedeutet „Verzeichnis wechseln“ und „/“ bedeutet „Stammverzeichnis wechseln“).

Schritt 3: Gib den Laufwerksbuchstaben ein (z.B. E:), auf dem sich der Ordner found.000 und die CHK-Dateien befinden.

Schritt 4: Gib dann „cd Found.000“ ein.

Schritt 5: Gib „ren *.CHK *.jpg“ ein, um die CHK-Dateien in ihre ursprüngliche Erweiterung umzuwandeln. (Wenn du CHK-Dateien in andere Formate umwandeln musst, ändere „.jpg“ in andere Dateierweiterungen wie „.doc“, „.xls“, „.png“ und „.mp4“).

CHK Datei mit CMD kostenlos wiederherstellen

3 CHK-Dateien aus dem Ordner Found.000 mit UnCHK wiederherstellen

UnCHK ist ein einfaches und kostenloses Freeware zur Wiederherstellung von .chk-Dateien. Es hilft deinem PC, den Dateityp von .chk-Dateien zu erkennen und sie in das richtige Dateiformat zu konvertieren. Danach kannst du die Dateien ganz einfach mit deiner Standardanwendung öffnen.

Schritt 1: Lade „UnChk“ herunter und installiere es auf deinem PC.

Schritt 2: Starte die Software und wähle „Alle Dateien“, um das gesamte Verzeichnis zu scannen. Klicke dann auf „OK“ und das Programm wird die CHK-Dateien automatisch wiederherstellen.

CHK Datei mit UnCHK wiederherstellen

4 CHK-Dateien mit Datenrettungsprogramm wiederherstellen

Das Traurige daran ist, dass du manchmal versehentlich CHK-Dateien löschst. Und dann gerätst du in Panik, weil gelöschte CHK-Dateien wichtige Dateien enthalten. Dann kannst du dich auf die Suche nach einer Methode machen, um den gefundenen.000-Ordner wiederherzustellen. Aus diesem Grund empfehlen wir dir dringend, Found. 000 recovery tool D-Back for Windows auszuprobieren.

Das Programm D-Back for Windows stellt CHK-Dateien im Found.000-Ordner auf extrem einfache und gleichzeitig effektive Weise im Windows 7/8/9/10/11 wieder her. Du kannst eine großartige Leistung und eine hohe Erfolgsquote erwarten.

Hauptmerkmale von iMyFone D-Back for Windows:

  • Wiederherstellung von found.000-Ordner mit höchster Erfolgsrate und schnellster Geschwindigkeit.
  • Selektive Wiederherstellung ermöglicht es den Nutzern, nur die benötigten CHK-Dateien wiederherzustellen, anstatt alle gescannten Dateien.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten von verschiedenen Speichermedien, wie z.B. USB-Sticks, SD-Karten, geleerten Papierkorb, formatierten Festplatte oder verlorenen Partitionen.
  • Unterstützt mehr als 1000 Dateitypen, darunter gelöschte Excel-Dateien, Google Lesezeichen, Bilder, Video, Achive usw.
  • Eine kostenlose Testversion bietet jedem die Möglichkeit, 200 MB große Dateien kostenlos zu scannen, zu prüfen und wiederherzustellen.

Hier erfährst du, wie du mit D-Back for Windows CHK-Dateien aus dem Ordner found.000 wiederherstellen kannst:

Schritt 1: Installiere zunächst D-Back for Windows auf deinem Computer und öffne das Programm. Wähle den richtigen Ort aus, an dem der Found.000-Ordner gespeichert wurde. Klicke auf die Schaltfläche „Start“, um den Vorgang zu starten.

Speicherort wählen, um gelöschte Videos von YouTube wiederherzustellen

Schritt 2: Warte, bis den Scan abgeschlossen ist. Du kannst den Scan jederzeit unterbrechen oder stoppen.

gelöschte Videos gründlich durchsuchen und finden

Schritt 3: Wenn der Scan abgeschlossen ist, durchsuche die gefundenen Dateien. Wähle die gewünschten CHK-Dateien aus, indem du auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ klickst.

CHK-Dateien mit iMyFone D-Back for Windows vorschauen und wiederherstellen

So einfach und schnell, oder? Sehen Sie die Video-Anleitung an, um zu erfahren, wie man mit iMyFone D-Back for Windows gelöschte Daten von Papierkorb wiederherstellen kann.

mit iMyFone D-Back for Windows gelöschte Daten von Papierkorb wiederherstellen

FAQ über CHK-Dateien

1 Wie umwandle ich eine CHK-Datei in JPG?

1. Erstelle ein Textdokument auf deinem Computer.

2. Doppelklicke zum Öffnen, gib ren *.chk *.jpg ein und speichere.

3. Ändere die Endung: txt in . bat.

4. Kopiere die Datei: „bat“ in den Ordner „found.000“. Doppelklicke darauf, um sie auszuführen.

2 Löscht CHKDSK auch Daten?

CHKDSK löscht Dateien im Verzeichnis, die ungültige Dateinamen enthalten, oder löscht beschädigte Indexeinträge und Attributsätze.

3 Welche Auswirkungen hat CHKDSK f/ r?

Es überprüft das Dateisystem und die Dateisystem-Metadaten auf logische und physische Fehler. Wenn CHKDSK ohne Parameter verwendet wird, zeigt es nur den Status des Volumens an und behebt keine Fehler. Wenn CHKDSK mit den Parametern/f ,/r ,/x oder/b verwendet wird, wird der Fehler auf dem Volume behoben.

Fazit

Die Erkenntnis, dass sich die Dateien im Ordner „found.000“ befinden, ist eine gute und eine schlechte Sache zugleich. Einerseits ist es toll, dass deine wertvollen Daten nicht für immer verloren sind. Andererseits sind die Daten so ungeordnet, dass ihre Wiederherstellung schwierig erscheint.

Jetzt kannst du CHK-Dateien im Ordner „found.000“ wiederherstellen und den Ordner „found.000“ wiedererlangen, wenn du ihn versehentlich gelöscht oder verloren hast. D-Back for Windows ist eines der besten Datenrettungstools, mit dem du fast alle Probleme im Zusammenhang mit Daten leicht lösen kannst.

Durchschnittliche Punkte: 4.7

success

Erfolgreich!

tips

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet, bitte wiederholen Sie keine Kommentare!

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fragen über Produkt? Kontaktieren Sie bitte unserem Support-Team>