Wie kann man Lesezeichen von Google Chrome wiederherstellen? [Gelöst!]

Update: 28.12.2022 von Paul Richter

Warum ist die Lesezeichenleiste in Google Chrome verschwunden? Wenn Sie Ihre Lesezeichen in Google versehentlich gelöscht haben, gibt es eine Möglichkeit, sie wiederherzustellen? Google Chrome bietet leider keine Schaltfläche „Lesezeichen wiederherstellen, aber in diesem Artikel zeigen wir Ihnen Lösungen, die Sie verwenden können, um Ihre Lesezeichenleiste zurückzugewinnen.

Google Chrome Lesezeichen wiederherstellen

Wie kann man Google Chrome Lesezeichen wiederherstellen?

Nun werfen wir einen Blick auf Möglichkeiten, wie Sie Ihre Chrome-Lesezeichen manuell wiederherstellen können. Wenn Sie nach einer einfachen und effektiven Methode suchen, empfehlen wir Ihnen das leistungsstarke Wiederherstellungsprogramm iMyFone D-Back for Windows.

1 Lesezeichen gelöscht? Überprüfen Sie Chrome Bookmark-Manager.

Die einfachste Möglichkeit, Ihre Chrome-Lesezeichen wiederherzustellen, besteht darin, die Rückgängig-Option im Chrome-Lesezeichen-Manager zu verwenden. Wenn Sie ein Chrome-Lesezeichen löschen, können Sie die Löschung mithilfe dieser Funktion rückgängig machen.

Öffnen Sie dazu den Lesezeichen-Manager und drücken Sie unter Windows Strg + Z (bzw. Befehl + Z auf dem Mac). Wenn Sie den Lesezeichen-Manager beim Löschen des Lesezeichens nicht geöffnet haben, können Sie zunächst Strg + Umschalt + O drücken, um ihn zu starten, und dann Strg + Z drücken.

2 Google Chrome-Lesezeichen mit dem Google-Verlauf wiederherstellen.

Eine weitere Möglichkeit, um gelöschte oder verlorene Chrome-Lesezeichen wiederherzustellen, besteht darin, den Google-Verlauf zu besuchen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie zum Zeitpunkt, als Sie die Lesezeichen gelöscht haben, über ein Google-Konto verfügt haben.

Auf diese Weise können Sie, wenn die Chrome-Lesezeichenleiste verschwunden ist, verlorene oder gelöschte Lesezeichen wiederherstellen, indem Sie den Browserverlauf in Ihrem Google-Konto anzeigen. Hier sind die Schritte:

Schritt 1: Gehen Sie zum Google-Verlauf und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

Schritt 2: Klicken Sie auf „Verlauf“.

Google Lesezeichen aus Google-Verlauf wiederhertellen

Schritt 3: Sie können nun die gewünschten Lesezeichen wieder zu den Chrome-Lesezeichen hinzufügen.

3 Chrome-Lesezeichen mit einem Wiederherstellungsprogramm wiederherstellen.

Es ist möglich, Chrome-Lesezeichen wiederherzustellen, wie wir bereits erwähnt haben. Sie brauchen sich also keine Sorgen zu machen. Wenn Ihre Lesezeichen in Form von Dateien gespeichert waren, können Sie das D-Back for Windows Datenwiederherstellungstool verwenden, um sie wiederherzustellen.

Hauptmerkmale von iMyFone D-Back für Windows:

  • Verlorene/gelöschte Google-Lesezeichen nach Formatierung, Betriebssystemabsturz, Neuinstallation des Betriebssystems, Viren-/Malwareangriff, Schäden am Speichergerät, Löschung usw wiederherstellen.
  • Stellen Sie viele anderen Dateitypen, einschließlich Yahoo Mail, Dokumente wie Excel, Word und PDF, Video-/Audiodateien, Bilder und Zip-Dateien.
  • Unterstützt verschiedene Speichergeräte wie Festplatten, formatierte SD-Karten, Kamerar, USB-Stick und virtuelle Laufwerke.
  • Benutzerfreundliche Oberfläche und Möglichkeit, in nur 3 einfachen Schritten 8 Dateien kostenlos wiederherzustellen.

So stellen Sie Chrome-Lesezeichen mit D-Back for Windows wieder her:

Schritt 1: Installieren und öffnen Sie D-Back for Windows, wählen Sie auf der Registerkarte „Lokaler Datenträger“ ein Speichergerät aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“.

Speicherort auswählen

Schritt 2: Sobald Sie auf die Schaltfläche „Start“ klicken, beginnt das Tool mit dem Scannen nach verlorenen Chrome-Lesezeichen-Dateien.

Daten scannen

Schritt 3: Schauen Sie sich die von D-Back for Windows gefundenen Google-Lesezeichen vor, wählen Sie die Lesezeichen aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“.

Google Leseyeichen mit iMyFone D-Back for PC wiederherstellen

4 Wie man Google Chrome-Lesezeichen mit Sicherungsdateien unter Windows wiederherstellt.

Chrome hat eine versteckte Sicherungsdatei für Lesezeichen, die jedoch häufig überschrieben wird. Wenn Sie Ihre gelöschten Chrome-Lesezeichen wiederherstellen möchten, können Sie versuchen, diese manuell wiederherzustellen. Folgen Sie dazu einfach diesen Schritten:

Schritt 1: Wenn Sie feststellen, dass Ihre Lesezeichen verloren gegangen sind, schließen Sie alle geöffneten Tabs und beenden Sie Chrome.

Schritt 2: Starten Sie den Windows Explorer und geben Sie in die Adressleiste C:\Benutzer\NAME\AppData\Local\Google\Chrome\Benutzerdaten\Default ein. Ersetzen Sie NAME durch Ihr Windows-Benutzerkonto.

Schritt 3: Im angegebenen Ordner finden Sie die Dateien Bookmarks und Bookmarks.bak. Benennen Sie die Datei Bookmarks in etwas wie Bookmarks.old um, um sie zu sichern. Benennen Sie dann die Datei Bookmarks.bak in Bookmarks um (entfernen Sie das .bak).

Google Lesezeichen mit Sicherungskopie wiederherstellen

Schritt 4: Öffnen Sie Chrome jetzt erneut. Ihre Lesezeichen werden wiederhergestellt und sollten nun wieder verfügbar sein.

Hinweise:

Diese Methode ist nicht verfügbar, wenn Ihre lokale bookmark.bak-Datei gelöscht wurde.

5 Chrome-Lesezeichen mit Time Machine auf dem Mac wiederherstellen.

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, kennen Sie vielleicht die integrierte Funktion Time Machine, die Daten auf dem Mac sichert und wiederherstellen kann. Um Chrome-Lesezeichen mit Time Machine wiederherzustellen, befolgen Sie diese Schritte:

Schritt 1: Verwenden Sie die Spotlight-Suche, um die Time Machine-App zu finden und zu öffnen. Suchen Sie dann mit dem Pfeil neben dem Fenster nach einem Zeitpunkt, bevor die Lesezeichendatei von Chrome gelöscht wurde.

Schritt 2: Wählen Sie die Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Die Lesezeichenwird wiederhergestellt und sollte nun in Chrome verfügbar sein.

Google Lesezeichen mit Time Machine auf Mac wiederherstellen

Hinweise:

Sie müssen bereits eine Sicherungskopie mit Time Machine erstellt haben, bevor Sie Ihre Google-Lesezeichen löschen oder verlieren.

6 Chrome-Lesezeichen mit DNS-Cache wiederherstellen

Wenn die Lesezeichenleiste von Chrome nach einer automatischen oder manuellen Aktualisierung des Browsers verschwunden ist, kann die Verwendung des DNS-Cache eine nützliche Methode sein, um sie wiederzufinden. Allerdings ist diese Methode technisch etwas schwierig zu handhaben. Wenn Sie es trotzdem ausprobieren möchten, können Sie folgende Schritte befolgen:

Schritt 1: 1.Drücken Sie Windows + R und geben Sie in die Windows-Suchleiste „cmd“ ein. Klicken Sie dann auf „OK“.

Schritt 2: Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und geben Sie „ipconfig /displaydns“ ein. Drücken Sie die Eingabetaste.

Google Lesezeicen mit NDS wiederherstellen

Schritt 3: 3.Alle Websites, die Sie kürzlich besucht haben, werden angezeigt. Sie können sie in der Vorschau anzeigen und sie dann erneut als Favoriten in Chrome festlegen.

Wie kann man verhindern, dass die Google-Lesezeichen verschwindet?

Der beste Weg, um den Verlust Ihrer Chrome-Lesezeichen zu vermeiden, besteht darin, regelmäßig eine Sicherungskopie Ihrer Chrome-Dateien auf Ihrem PC oder auf einer externen Festplatte zu erstellen. Wenn Sie Ihre Lesezeichen auf dem PC verlieren, können Sie sie mit den oben genannten Methoden leicht wiederherstellen.

Wenn Sie sie von einer externen Festplatte verlieren, können Sie auch D-Back for Windows verwenden, um sie wiederherzustellen. Um Ihr Backup einfacher erstellen zu können, zeigen wir Ihnen im Folgenden, wie Sie Chrome-Lesezeichen in eine HTML-Datei exportieren können:

Schritt 1: Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das 3-Punkte-Menü-Symbol in der oberen rechten Ecke.

Schritt 2: Klicken Sie auf „Lesezeichen“ und wählen Sie aus dem angezeigten Menü die Option „Lesezeichen-Manager“.

Schritt 3: Klicken Sie auf das 3-Punkte-Menüsymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Lesezeichen exportieren“ aus dem angezeigten Menü.

Schritt 4: Geben Sie Ihrer Datei einen Namen und wählen Sie den Ort, an dem Sie die Lesezeichendatei speichern möchten. Klicken Sie dann auf „Speichern“. Die Lesezeichen werden nun als HTML-Datei exportiert und können für das Backup verwendet werden.

FAQs zum Google Chrome Lesezeichen

01 Wie importiert man Google Lesezeuchen?

1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.

2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Mehr.

3. Wählen Sie Lesezeichen.

4. Wählen Sie das Programm, das die Lesezeichen enthält, die Sie importieren möchten. Klicken Sie auf Importieren.

02 Wie sichert man Google Chrome Lesezeichen?

1. Wählen Sie Einstellungen und dann Lesezeichen.

2. Wählen Sie Lesezeichen-Manager > Organisieren.

3. Wählen Sie Lesezeichen exportieren, um Lesezeichen in eine HTML-Datei zu exportieren.

4. Speichern Sie die Datei in einem Ordner.

Fazit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um verlorene Chrome-Lesezeichen wiederherzustellen. In diesem Artikel werden einige davon vorgestellt. Für viele Chrome-Nutzer hat sich D-Back für Windows als besonders effektive Lösung erwiesen. Das Tool ist in der Lage, Chrome-Lesezeichen auch dann wiederherzustellen, wenn die Sicherungsdatei bereits gelöscht wurde. Es gibt auch eine kostenlose Testversion, die Sie nutzen können, um zu überprüfen, ob D-Back for Windows für Sie von Nutzen sein könnte.

Durchschnittliche Punkte: 4.5

success

Erfolgreich!

tips

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet, bitte wiederholen Sie keine Kommentare!

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fragen über Produkt? Kontaktieren Sie bitte unserem Support-Team>