So können Sie iOS unter Windows mit Checkra1n jailbreaken

HOME > Aktivierungssperre umgehen > So können Sie iOS unter Windows mit Checkra1n jailbreaken
User Img
Anthony Holland

14.01.2021, 14:14 (Update:28.09.2021 17:17)

Lesezeit: 4 Min.

Um die iCloud-Aktivierungssperre zu umgehen, müssen Sie Ihr iOS-Gerät zunächst jailbreaken. Da kein Jailbreak-Tool für das Windows-System verfügbar ist, können Sie sich an die folgende getestete Anleitung halten, um eine Ubuntu Linux-Umgebung auf Ihrem Windows-Computer einzurichten und darüber Ihr iOS-Gerät zu jailbreaken.

iOS unter Windows mit Checkra1n jailbreaken

Notiz

  • Unterstützte Gerätemodelle für das Jailbreaken unter iOS 14.x:

    Vollständige Unterstützung für A10/A10X-Geräte – iPhone 6s\6s plus\7\7plus, iPad (2018, 6. Generation)\
    iPad (2019, 7. Generation), iPod touch (2019, 7. Generation)
    Begrenzte Unterstützung für A11-Geräte unter iOS 14.x (Optionen > A11 BPR-Prüfung überspringen) – iPhone 8\8 plus\X. Legen Sie nach dem Jailbreaking von A11-Geräten keinen Passcode, Touch ID, Face ID oder ein Passwort für den Sperrbildschirm fest.

  • Wenn Sie Zugang zu einem Computer mit macOS 10.13 – 10.15 haben, empfehlen wir Ihnen, das iOS-Gerät zunächst auf dem Mac zu jailbreaken.
  • Unseren Tests zufolge schlägt das Jailbreaken für das iPhone 5S mit dieser Methode normalerweise fehl. Wenn Sie das iPhone 5S verwenden, jailbreaken Sie es bitte auf einem Mac.

Sehen Sie sich das folgende Video an, um schnell zu erfahren, wie Sie iOS unter Windows mit Checkra1n jailbreaken:

YouTube Video

Vorbereitungen für das Jailbreaking von iOS unter Windows

Für das Jailbreaking von iOS-Geräten unter Windows erforderliche Vorbereitungen:

Detaillierte Schritte zum Jailbreaking von iOS unter Windows

# Ubuntu-USB-Flash-Laufwerk erstellen

Schritt 1.Verbinden Sie den USB-Stick mit Ihrem Computer.

Schritt 2.Laden Sie die ausführbare Rufus-Datei herunter und starten Sie sie – eine Installation ist nicht erforderlich. Nach dem Herunterladen ist die Anwendung sofort einsatzbereit.

Schritt 3.Klicken Sie auf den „Auswählen“ -Knopf und suchen Sie das heruntergeladene Ubuntu-Image. Nach der Auswahl erscheint die Datei „ubuntu-20.04.1-desktop-amd64.iso“ in der Boot-Auswahl. Behalten Sie die anderen Optionen als Standard bei und klicken Sie auf „Start".

Ubuntu iso Dateien auswählen

Schritt 4. Rufus zeigt Ihnen nun die Warnung, dass alle Daten auf Ihrem Live-USB zerstört werden. Bitte sichern Sie ggf. Ihre USB-Dateien und klicken Sie dann auf „OK". Sobald ein ISOHybrid-Abbild erkannt wird, wählen Sie die empfohlene Option und klicken Sie auf „OK".

den geschriebenen Ubuntu-Bildcode auswählen

Warten Sie 2 bis 3 Minuten, während Rufus den USB-Stick unter Ubuntu erstellt.

Kopieren von Linux-ISO-Dateien

Klicken Sie nach dem Abschluss des Vorgangs auf „Schließen

die Erstellung des Live-USB beenden

Notiz

Bitte verbinden Sie den USB-Stick nach dem Erstellen des Ubuntu-Laufwerks erneut, falls er nicht erkannt wird.

# Ubuntu unter Windows booten

Schritt 5.Gehen Sie auf „Windows > Neustart“, um Ihren Computer neu zu starten.

Windows neustarten

Drücken Sie beim Einschalten des Computers und vor dem Laden des Betriebssystems die Taste F12. Ich verwende hier einen Computer von Dell.

Dell boot mit F12

Notiz

Bei den meisten Computermarken ist das Tastaturkürzel zum Starten des BIOS F12. Sollte F12 nicht funktionieren, müssen Sie nach der korrekten Taste für Ihre Marke suchen.

Nun erscheint das BIOS-Einstellungsfenster Ihres Computers. Im BIOS-Fenster müssen Sie das soeben erstellte Ubuntu-USB-Flash-Laufwerk auswählen. Verwenden Sie die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur, um die richtige Option auszuwählen, und drücken Sie dann „Enter“.

Hard Drive auswählen

Schritt 6.Nun sehen Sie, dass das Ubuntu-System wie unten dargestellt geladen wird. Nun führt Ubuntu eine Dateisystemprüfung durchgeführt.

die Ubuntu-Systemdateien überprüfen

Wählen Sie die erste Option „*Ubuntu“, um das ausgewählte Ubuntu-Betriebssystem zu starten.

Boot Ubuntu OS

Schritt 7.Wenn das Booten beendet ist, wählen Sie „Ubuntu testen“, um Ubuntu vom Flash-Laufwerk zu starten.

Ubuntu testen auswählen

Sie verwenden nun das Ubuntu-System. Halten Sie Ihr iPhone/iPad/iPod touch mit dem Computer verbunden. Sie sehen es auf dem Desktop.

iOS-Gerät mit Ubuntu verbinden

# iOS-Gerät jailbreaken

Schritt 8. Suchen Sie nach der Jailbreak-Tooldatei „checkra1n-x86_64“, die Sie zuvor heruntergeladen haben. Wenn Sie die Datei vor dem Neustart des Computers noch nicht heruntergeladen haben, können Sie dies jetzt über den Browser (Hier) tun.Verwenden Sie das Terminal, um das Jailbreak-Tool Checkra1n zu starten.

Open Terminal

Öffnen Sie das Terminal und geben Sie die Codes nacheinander im Terminal ein(Sie können die Codes direkt aus den Zitaten kopieren):

    1. geben Sie „chmod +x“ (vor dem Pluszeichen und nach dem x sollte ein Leerzeichen stehen) und ziehen Sie die Datei „checkra1n-x86_64“ in das Terminalfenster und drücken Sie die „Enter“-Taste.
    2. geben Sie „sudo “ ein (nach sudo sollte ein Leerzeichen stehen) und ziehen Sie die Datei „checkra1n-x86_64“ wieder in das Terminalfenster.Drücken Sie dann die „Enter“-Taste.

Verwenden Sie das Terminal, um das Jailbreak-Tool Checkra1n zu starten

Notiz

Wenn Sie die Checkra1n-Datei nicht in das Terminal ziehen können, kopieren Sie sie bitte und fügen Sie sie auf dem Desktop ein. Rechtsklicken Sie auf die Datei und wählen Sie „In Dateien anzeigen“. Ziehen Sie sie dann erneut herüber.

Wenn Sie die Codes im vorherigen Schritt korrekt eingegeben haben, wird Checkra1n mit dem folgenden Bildschirm ausgeführt:

Checkra1n auf Linux

#Was, wenn der „Start“-Knopf von Checkra1n ausgegraut ist?

Wenn auf Ihrem Gerät Versionen laufen, welche nicht von Checkra1n getestet wurden, insbesondere iOS 13.5.1 und 13.6, ist der „Start“-Knopf in Checkra1n ausgegraut. Klicken Sie in diesem Fall auf „Optionen“ und wählen Sie „„Ungetestete iOS/iPadOS/tvOS-Versionen erlauben"“. Klicken Sie dann auf „Zurück“. Der „Start“-Knopf ist nun aktiv.

Nicht getestete Versionen zulassen

Schritt 9. Um Ihr iOS-Gerät zu jailbreaken, muss sich Ihr Gerät für Checkra1n zunächst im Wiederherstellungsmodus befinden.

Aktivieren Sie den DFU-Modus

Klicken Sie auf „Weiter“. Checkra1n ermöglicht Ihrem iOS-Gerät nun den automatischen Wechseln in den Wiederherstellungsmodus.

den Wiederherstellungsmodus aktivieren

Klicken Sie auf „Start“ und folgen Sie den angegebenen Anweisungen in Checkra1n, um Ihr iOS-Gerät in den DFU-Modus zu versetzen.

Klicken Sie auf Start, um das Gerät in den DFU-Modus zu versetzen

Nachdem Sie den DFU-Modus erfolgreich gestartet haben, beginnt Checkra1n sofort mit der Installation des Jailbreaks. Klicken Sie auf „Fertig“, sobald der Jailbreaking-Vorgang abgeschlossen ist.

Installing jailbreak

#Was, wenn das Jailbreaking bei „Right before trigger“ hängen bleibt?

Wenn Chcekra1n auf dem Bildschirm „Right before trigger (this is the real bug setup))“ hängen bleibt, versuchen Sie es mit einer der folgenden Lösungen:

  • Verwenden Sie einen anderen USB-Anschluss und wiederholen Sie die Schritte der Anleitung
  • Flashen Sie Ihr iOS-Gerät und starten Sie Ihren Computer neu. Versuchen Sie es dann erneut

Jailbreak kurz vor Trigger ankleben

Notiz

Falls der Jailbreak fehlschlägt, verbinden Sie Ihr Gerät bitte mit einem USB-Anschluss auf der Rückseite des Computers und starten Sie den Jailbreak-Vorgang erneut. Normalerweise ist der USB-Anschluss auf der Rückseite des Computers ein USB 2.0-Anschluss, der oft eine bessere Kompatibilität als die 3.0-Version auf der Vorderseite mitbringt.

Schritt 10. Nach dem erfolgreichen Jailbreaking beenden Sie Ubuntu und starten Sie Ihren Computer neu. Klicken Sie in die obere rechte Ecke auf „Power > Herunterfahren" > "Neustarten“.

Ubuntu beenden und den Computer neu starten

Trennen Sie das USB-Flash-Laufwerk manuell vom USB-Anschluss des Computers und drücken Sie dann „Enter“.

Ubuntu Installation Medium entfernen

Nach dem Neustart wechselt Ihr Computer nun automatisch zum Windows-Betriebssystem. Starten Sie die Windows-Version von iBypasser iCloud-Sperre-Remover und klicken Sie auf „Start“, um das Umgehen des iCloud-Aktivierungssperrbildschirms abzuschließen.

iCloud-Aktivierungssperre Umgehen

Durchschnittliche Punkte: 5

success

Erfolgreich!

tips

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet, bitte wiederholen Sie keine Kommentare!