So erstellen Sie iPhone Backup vor dem Update auf iOS 15

HOME > iPhone Daten wiederherstellen > So erstellen Sie iPhone Backup vor dem Update auf iOS 15
User Img
Anthony Holland

17.08.2021, 11:11 (Update:02.09.2021 18:18)

Lesezeit: 3 Min.

Mit der Veröffentlichung von iOS 15 erhalten wir neue und smarte Features. Um Datenverluste zu vermeiden, ist es immer empfehlenswert, iPhone-Backup zu erstellen, bevor Sie auf die neue Version von iOS 15 upgraden.

Daher zeigen wir Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie ein Backup des iPhones erstellen, bevor Sie das Update auf iOS 15 durchführen. Wenn Ihre Daten beim oder nach dem Update auf iOS 15 verschwunden sind, können Sie verlorene Daten über eine Drittanbieter-Software wiederherstellen, die wir im Teil 3 vorstellen.

iPhone vor dem Update auf iOS 15 sichern

Muss ich das iPhone vor dem Update auf iOS 15 sichern?

Wie wir bereits erwähnt haben, ist es ratsam, vor einem Update immer ein Backup aller auf Ihrem iPhone gespeicherten Daten zu erstellen.

Was die Version von iOS 15 betrifft, so befindet sie sich noch in der Beta-Phase. Das heißt, es kann Ausfälle, Fehlfunktionen und in der Entwicklung befindliche Tools aufweisen, die Sie bei täglicher Nutzung des Geräts stark beeinträchtigen und zu einem Rückschritt zwingen können.

iPhone vor dem Update sichern

Glücklicherweise gibt es für diesen Fall zwei recht unkomplizierte Methoden, mit denen Sie Ihr iPhone vor dem Update sichern können, so dass der Prozess nicht so überwältigend ist. Sehen wir uns also ohne weiteres die notwendigen Schritte an, um iPhone Backup zu erstellen.


Sichern Sie die iPhone-Daten vor dem Update mit iCloud

In diesem Fall müssen Sie, um ein Backup Ihres iPhones vor dem Update zu erstellen, diese sehr einfache Prozedur befolgen:

Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu „Einstellungen“, tippen Sie auf „Ihrem Namen > iCloud > iCloud Backup“. Aktivieren Sie die Funktion „Backup jetzt erstellen“.

Auf diese Weise beginnt iCloud automatisch mit dem Backup, wenn Ihr iPhone gesperrt ist und mit einem WiFi-Netzwerk verbunden ist.

iPhone vor dem Update sichern

Wenn Sie das Backup manuell erzwingen wollen, können Sie die Apps manuell auswählen, die iCloud verwenden, und schalten Sie iCloud-Backup ein.

Hinweis
Sie können alle Ihre Backups unter „Einstellungen> iCloud> Speicher verwalten“ ansehen und verwalten.

Mit diesen einfachen Schritten können Sie das Backup Ihres iPhones vor dem Update in iCloud verfügbar haben. Wenn dies aus irgendeinem Grund für Sie nicht möglich ist, haben Sie auch eine andere Alternative, um Ihre Sicherungskopien zu erstellen.


iPhone-Daten vor dem Update auf iOS 15 mit iTunes sichern

Wenn Sie Ihr iPhone vor einem Update mit dem Programm iTunes sichern müssen, sollten Sie wie folgt vorgehen:

Schritt 1. Schließen Sie das iPhone mit dem entsprechenden Datenkabel an Ihren Computer an.

Schritt 2. Nachdem Sie iTunes gestartet haben, tippen Sie auf die iPhone-Symbol, die sich in der oberen linken Ecke des Bildschirms befindet.

Schritt 3. Tippen Sie auf die Option „Übersicht“.

Schritt 4. Klicken Sie auf „Backup jetzt erstellen“.

iPhone vor dem Update mit iTunes sichern

Mit dieser Vorgehensweise können Sie Ihr iPhone vor einem Update mit iTunes sichern. Wenn Sie aber bereits das neue iOS 15 haben, aber Ihre iPhone Daten beim oder nach dem Update verloren gegangen sind, sehen wir im nächsten Punkt ein großartiges Tool zum Wiederherstellen Ihrer Daten.


Verlorene iPhone-Daten nach dem iOS 15 Update wiederherstellen

Sind die Daten beim oder nach dem Update auf iOS 15 unerwartet verloren gegangen? Was tun, verschwunde Daten auf dem iPhone wiederherzustellen? Keine Sorge! In diesem Teil zeigen wir Ihnen eine funktionierende Methode zum Retten der verschwunden iPhone Daten nach dem Update auf iOS 15.

Wenn Sie vor dem Update ein Backup mit iTunes oder iCloud gemacht haben, können Sie die Sicherung direkt über iCloud oder iTunes auf dem iPhone wiederherstellen. Aber wenn Sie kein Backup gemacht haben, könnn Sie auch die Anwendung names iMyFone D-Back Daten-Wiederherstellungs-Tool verwenden, um verlorene iPhone Daten zurückzuholen. Dieses umfassende Tool ist sowohl mit Windows- als auch mit Mac-Betriebssystemen kompatibel und unterstützt das neueste iPhone 12 Pro Max/Xs/Xr/Xs Max.

Führen Sie dann diese Schritte aus, um verschwunde Daten beim oder nach dem Update auf iOS 15 wiederherzustellen.

Schritt 1. Laden Sie iMyFone D-Back iOS-Datenwiederhrestellungstool herunter, und installieren Sie auf einem Windows-PC oder auf einem Mac.

GRATIS TESTEN GRATIS TESTEN

Schritt 2. Starten Sie das Programm, wählen Sie „Vom iOS-Gerät wiederherstellen“ und verbinden Sie dann Ihr iPhone mit dem Computer. Wenn Ihr iPhone von iMyFone D-Back erkannt wird, klicken Sie „Weiter“.

vom iOS-Gerät wiederherstellen

Schritt 3. Jetzt wählen Sie die verschwunden Datentypen. Wenn alle Daten auf Ihrem iPhone komplett nach dem Update iOS 15 verschwunden sind, klicken Sie einfach auf „Alle auswählen“, um alle verlorenen Daten wiederzustellen.

Anschließlich klicken Sie auf „ Scannen“. Warten Sie, bis der Scannvorgang abgeschlossen ist.

verschwunde Datentypen auswählen

Schritt 3.Jetzt werden alle Daten angezeigt. Sie können sich sie kostenlos in der Vorschau ansehen. Wählen Sie dann die wiederherzustellenden Daten aus, und klicken Sie auf „Wiederstellen“, um sie auf dem iPhone zurückzuholen.

Mit iMyFone D-Back schaffen Sie, die verschwunden oder verlorenen Daten nach dem iOS 15 Update wiederherzustellen. Darüber hinaus unterstützt das Programm die Rettung über 18 Datentypen wie z.B. Fotos, Videos, WhatsApp, Kontakte, Notizen usw. in nur 3 Schritten.

Sehen Sie sich das Videoanleitung zum Wiederherstellen gelöschter/verlorener Videos mit iMyFone D-Back an.

YouTube Video

GRATIS TESTEN GRATIS TESTEN

Weiter Tipp: iOS 15 auf iOS 14 ohne iTunes downgraden!

Durchschnittliche Punkte: 5

success

Erfolgreich!

tips

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet, bitte wiederholen Sie keine Kommentare!